USA Import

  1. Schall&Rauch

    Schall&Rauch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Da es bezüglich eines Gebrauchtkaufes mit einem sehr günstigen Angebot nicht geklappt hat, möchte ich mit einer Frage bezüglich des Importes aus den USA, da ein Verwandter in zwei Wochen in die USA reist.
    Lohnt sich der Import ?

    1.Kann ich als Student auch über jemand aneren Rabatt in sen USA bekommen ?
    2.Ich habe gehört es wird darauf geachtet ob bei Ausfuhr eines Laptobs bereits eines eingeführt wurde, wie steht es mit dem Zoll im Allgemeinen für Handgepäck in diesem Fall.
    3. Ist die Stromversorgung anders ?
    4. Lieferzeiten muss ich vorher bestellen ?

    Hatte Probleme mit der Suchfunktion. Ich entschuldige mich dafür. Danke.
     
    Schall&Rauch, 23.06.2004
  2. acerny

    acernyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    15
    Hallo
    Melde Dich bei mir über IChat oder MSN ich bin gerade in den USA Florida und kann Dir Auskünfte geben.
    IChat /AIM acernyathome
    MSN: acerny@msn.com
     
    acerny, 23.06.2004
  3. Kheldour

    KheldourMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Der Import aus USA lohnt gerade bei PowerBooks/iBooks immer. Wenn Dich die US-Tastatur nicht stört oder Du Dir zutraust sie selber zu tauschen, dann ist der George-Bush-Discount nicht zu verachten.

    Keyboard bekommst Du in Augsburg beim Apple-Händler. Beim Tausch kann ich Dir helfen. PN genügt.

    Gruss

    Khel
     
    Kheldour, 23.06.2004
  4. torrenteer

    torrenteerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    0. Jaaaaa!
    1.Wenn es um den Studentenrabatt geht, so würde ich das verneinen.
    2.Du solltest es wohl auzs der Verpackung rausnehmen (und bei Bedarf bei Bekannten lassen, brauchst Du eh nicht) und als "Dein Gerät" ausführen, im Handgepäck oder Checkin Gepäck. Kontrolliert wird ja wenn höchstens bei der Einreise in BRD. Selbst das sollte aber kein Problem darstellen.
    3. Ja, ist aber egal, da die Netzteile 100-220V schlucken.
    4. Kommt drauf an, wo Du es beschaffst.

    Ich selbst habe mein PB aus Japan mitbringen lassen, und auch das hat sich massiv (!!!) gelohnt. Ersparnis ggü. BRD damals rund 600€. Bei USA ist die Ersparnis nochmal deutlich höher, v.a. beim derzeitigen Kurs!
    Und die Warranty ist ohnehin weltweit. Also ergreife diese Gelegenheit!!
    Wegen Tastatur übriogens: Du mußt eigtl. nur die Keycaps umstecken, aber das ist doch an und für sich völlig egal.
     
    torrenteer, 23.06.2004
  5. Cora

    CoraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    solange dich die tastatur nicht stoert (mich stoert mittlerweile sogar schon die deutsche enter-taste bei meinem firmen ibook...) ist es auf jeden fall zu empfehlen.
    und garantie hast du bei den books ja weltweit. ich kann davaon ein liedchen singen! mein pb war in den letzten monaten 2x unterwegs, weil das display einen "schatten" hatte und dann mit pixelfehlern wiederkam. anstandslos. clap und netter service!
     
    Cora, 23.06.2004
  6. rebelspike

    rebelspike

    Trotzdem sollte erwähnt werden, wenn der Zoll irgendwelche Hinweise findet, dass du den Notebook in den USA gekauft hast und nun einführen willst, darfst du 16,5% Mehrwertsteuer nachzahlen zuzüglich 4% Zollgebühr.
    Ein leidliches Thema welches nicht RC2 DVD Imports für mich teilweise schon seeeeehr teuer gemacht hat.
     
    rebelspike, 23.06.2004
  7. Bozol

    BozolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    158
    EuST und Zoll

    Hm, ich weiss ja nicht in welchem Land Du wohnst, aber in D werden bei der Einfuhr 16% Einfuhrumsatzsteuer fällig und für Computer wird kein Zoll erhoben. ;)
    Quelle

    Ich bestelle auch RC1 in Übersee und musste noch nie EuST und Zoll dafür zahlen. Näheres gerne per PM.
     
    Bozol, 23.06.2004
  8. floho

    flohoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,

    ich denke die Suchfunktion gibt zu dem Thema eine Menge her, hab gerade in den letzten Tage einige lange threads zu Importfragen gelesen.
    Suche mit sowas wie Import Zoll etc. sollte genug hervorbringen.
     
    floho, 24.06.2004
  9. torrenteer

    torrenteerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    bzgl zoll:
    kann ja kein mensch wissen, was es damit auf sich hat mit dem gerät. kann ja auch das eines freundes sein, schon lange in Deinem besitz sein, uswusf.
    habe da noch nie schwierigkeiten gehabt (letzteres ist natürlich kein vollwertiges argument).
    kann Dir ja auch keiner geld abknöpfen dafür, daß Du auf Deine amerikareise Dein notebook mitnimmst. (mobilitätssteuer für laptops, das muß man mal der eichel stecken)
    wie gesagt, ich würde es nicht gerade originalverpackt transportieren.
     
    torrenteer, 24.06.2004
  10. Bernd1969

    Bernd1969MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Suche Adresse für den direkt Import nach Deutschland

    Wer kennt eine Adresse wo ich ein Powerbook in den USA bestellen kann?

    Danke vorab.

    Gruß

    Bernd
     
    Bernd1969, 20.07.2004
Die Seite wird geladen...