US Ladegeraet Macbook Pro auch in Deutschland?

  1. the wuss

    the wuss Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wisst ihr ob man das amerikanische Ladegeraet vom Macbook Pro einfach auch am deutschen Stromnetz benutzen kann (oder anders gesagt hat das Netzgeraet einen Spannungswechsler der von 110V auf 220V umschaltet)???

    Gruesse aus NJ
     
    the wuss, 13.05.2006
  2. Pred

    PredMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Ja, die Netzteile sind alle gleich, nur die direkten Stromkontakte sind kleine Adapter, die man entweder austauschen kann oder eben einen ganz einfachen Adapter nutzen kann.
     
    Pred, 13.05.2006
  3. Silizium

    SiliziumMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    jedes moderne netzteil besitzt in der heutigen zeit eine schaltung die sich gleichstromsteller nennt. mit anderen worten sitzt da ein kleiner aber feiner transistor, der in der lage ist, aus JEDER ihm zur verfügung gestellten betriebsspannung, die nötigen DC-gleichspannung zu generieren, die das notebook braucht.
    die zeiten der klobigen transformatoren sind vorbei :)
     
    Silizium, 13.05.2006
  4. the wuss

    the wuss Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Danke fuer Eure schnellen Antworten. Dann kann ich ja jetzt beruhigt mein Notebook mit in die Heimat nehmen... :D
     
    the wuss, 13.05.2006
  5. Pred

    PredMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    Packe es aber so ein, dass du bei den Security-Checks schnell rankommst und es auch ggf. schnell aufklappen/auspacken kannst. Die Kontrollen waren dieses Mal bei mir ziemlich heftig.
     
    Pred, 16.05.2006
Die Seite wird geladen...