Update, ja oder nein

  1. votec

    votec Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    seit ca. 1 Monat steht jeden morgen ein ibook G4 im Zimmer, wenn ich aufstehe - so macht der Tag Spaß... clap Ich bin von einem XP-Rechner umgestiegen, was sich wirklich als großartige Entscheidung rausgestellt hat. Nun stellt sich aber eine (vielleicht eher philosophische) Frage: Wat stellt man mit den OSX-updates an?? Handelt man nach alter win-Manier "never change a running system" - oder doch eher: rauf damit-wird schon gut gehen?? Vielleicht ne dämliche Frage, aber ich bin neu, ich darf dämlich fragen:confused: Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen...
     
    votec, 15.01.2004
  2. abgemeldeter User

    abgemeldeter User

    ....zwei Tipps: der erste: immer im 'read me' gucken da steht drinnen was Apple sich/Dir davon/dafür verspricht...manchmal Kleinigkeiten wie: bsw: verbesserte Funktionen in ...sagenwirmal... ichat und Adressbuch. Tja und wenn Du die nicht brauchst, wiel nicht nutzt, dann ist es nicht nötig zu laden.....manchmal stehen gaaanz relevante Sachen drin: ....erhöht Lebensdauer vom Prozessor o.ä......da müsstest Du schon mitmachen...

    ...Tipp 2 ist schäbig...ich weiß.... aber warte immer mal ein paar Tage nach einem Update-Aufruf und gucke dann hier, oder bsw. bei den Macnews.de ....
    ...da erfährst Du, ob das Ding rund läuft, oder vielleicht sogar zurückgezogen wird....... okay? ... Karsten
     
    abgemeldeter User, 15.01.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Update oder nein
  1. skriptor
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    385
    skriptor
    10.11.2016
  2. 3117
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    181
  3. bloodynoob
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    173
    bloodynoob
    03.09.2016
  4. Lion87
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    532
  5. Waterpolo
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.682
    forestgump
    23.12.2014