Unterwegs ins Net

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von stuart, 16.09.2004.

  1. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Wenn ich unterwegs bin oder mal ein paar Tage bei meinen Eltern, dann muss ich notgedrungen mangels Alternativen per Modem ins Netz gehen, dazu habe ich im Moment zwei leidlich funktionierende Nummern, eine von Arcor (die will so gut wie nie) und von Freenet (teurer, aber kein bißchen besser!).
    Was mich so sehr nervt, ist, dass man bei freenet immer zuerst deren Startseite aufgenötigt bekommt, bevor man sich in unendlich lahmer Geschwindigkeit (hey, war 56k früher wirklich SO lahm?) das ansehen kann, was man will, oder zumindest so lange, bis man einfach unfreiwillig aus der Leitung gekegelt wird! :mad: DAS passiert mir nämlich sehr oft, so nach 5-10 Minuten meistens, da geht dann auf einmal gar nix mehr und ich bin draussen. Dass das Modem und OS X immer eine Ewigkeit brauchen, um mal die verd***te Verbindung zu trennen, ist auch recht nervig! Und dann gibt es noch die Tage, an denen geht nie etwas, da schlägt schon die Verbindung vollkommen fehl! Das ist nicht auszuhalten! Gerade wenn man dringend E-Mail abholen oder verschicken muss! motz

    So, lange Rede, kurzer Sinn, was gibt es für Alternativen und warum dauert eine Verbindung herzustellen immer so lange und die Trennung noch länger? :(
     
  2. dryhabanero

    dryhabanero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.12.2002
    Hi Stuart,

    also ich habe für solche Gelegenheiten NGI als Provider und bin eigentlich sehr zufrieden. Das Einwählen dauert m.E. je nach Verbindungsqualität verschieden lange, aber offline geht immer recht schnell (subjektiv). Die Freenet Seite würde mich auch nerven, deren Portal ist eine Frechheit - fast so "gut" wie AOL...

    --dryhabanero
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen