1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschriftenaktion

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Sym, 26.04.2004.

  1. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    42
    Hi,

    lest euch doch bitte das Thema durch und unterstützt die Aktion.
     
  2. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    Also Kinderpornographie ist mit Sicherheit eines der schlimmsten Übel in unserer Gesellschaft und ich wäre natürlich jederzeit dazu bereit meine Unterschrift für sowas herzugeben.

    Dennoch kommt mir, das dort zitierte schon sehr wortfetzenartig vor !
    Ich kann mir nicht vorstellen dass diese Sätze nicht aus dem Zusammenhang gerissen sind...
    Woher die Quelle ist, ist zumindest für mich nicht nachvollziehbar... steht auch nirgends

    Eine Unterschrift kann natürlich nie schaden, aber das sowas genau so von einer Politikerin gesagt wird, kann ich mir nicht vorstellen. Geht es vielleicht um Sonderfälle innerhalb journalistischer Recherche oder was auch immer ?

    Ich kenn mich ja nicht so gut aus in Deutschland und kenne auch diese Politikerin nicht aber irgendwie kommt mir das Zitat einfach komisch vor...

    Abgesehen davon dass sie, meiner Meinung nach, in einem Punkt dennoch Recht hat, wenn sie sagt dass Dealer schlimmer sind als Besitzer... auch wenn das dort eher allgemein formuliert ist und insbesondere mit Drogen zu tun hat...

    obwohl wenn ich mir dass jetzt nochmal durchlese...
    hm ... ich weiss nicht ... sogar Bundesministerin... das kann nicht sein... da fehlt doch irgendwas vom Interview ...

    >>Eigengebrauch [...] nicht so strafwürdig ist [...] wie das was man dealt [...]<<

    Ausserdem widerspricht sie sich ja da auch selbst !

    >>kann nie sagen, daß der Besitz von bestimmten Bildern ein Verbrechen ist [...]
    zum Eigengebrauch hat, das ist NICHT SO strafwürdig [...] <<

    Erst kann man es es nie sagen dass es ein Verbrechen ist und dann
    nicht so strafwürdig, aber eben DOCH strafwürdig ist...

    vielleicht fehlt nur ein "partout" oder ein "von vornherein" im ersten Teil des Satzes und schon ist der ganze Sinn verdreht !

    Also entweder schlechter Tag für ne Ministerin, weil schlecht ausgedrückt oder
    einfach falsch verstanden oder falsch zitiert.

    Glaube nicht dass das die offizielle Meinung der SPD oder der Grünen ist.
    Vielleicht ist dass ganze auch nur paleipolitisch insziniert das Ganze...
    Die poltischen Parteien (und zwar alle) schrecken ja leider heute vor nichts mehr zurück... :-(
    Bei solchen Sachen, wenn sie nicht stichhaltig sind, dann passe ich persönlich lieber
    auf, um nicht der Spielball einer poltischen Partei zu werden,
    und spende lieber weiterhin an die Opfer von Gewalttaten oder gebe meine
    Unterschrift an anderer Stelle, die mir seriöser erscheint, für das gleiche Thema ab. Mir erscheint dass einfach unseriös...
    Hoffe ich lieg da nicht falsch...

    Glaube kaum dass eine legitimierte demokratische Partei sowas von sich gibt...
    weder von einer christlichen noch von einer sozialistischen partei...

    mx
     
  3. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    Hier steht noch mehr über diesen Vorfall.
    Die Haltung der Ministerin illustriert sehr gut, weshalb den Kriminellen nicht auf energischere Weise das Handwerk gelegt wird: verniedlichen, wegschauen, ...
    Ich denke mal, "zero tolerance" wäre die angemessene Reaktion.

    Gruss, neptun
     
  4. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Schon peinlich, dass sie das bisher nicht einmal kommentiert.

    @ neptun - guter Thread!
     
  5. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    Oh Ok
    ZDF dürfte wohl seriös genug sein !

    Dennoch sehr verwundlich...
    Das Zitat entstammt einem Gespräch,
    welches vor 3 Wochen stattfand !!!!

    und bis heute gab es keine Richtigstellung
    oder eine Rüge von den Partei-Big-Granden ???
    Wenn die Tante, das ernst meint, und keine weiteren Überlegungen
    mitangestellt wurden,
    ghört die eindeutig auf die Strasse gesetzt...

    Wenn jemand weiss, wo das ganze Gespräch zu lesen ist,
    wäre es dennoch toll, da es zumindest auch noch andere
    vielleicht nicht so populäre Ansichten gibt, die aber dennoch
    meiner Meinung nach legitim sind, sie zu vertreten.

    z.B. folgende Ansicht:

    Es ist leider sehr traurig, aber in den meisten Fällen
    ist es, soweit ich das weiss, zutreffend, dass

    die meisten pädophilen Menschen in ihrer Kindheit
    selbst missbraucht wurden !
    Es ist auch eine schwerwiegende psychische Störung.
    Also eine Krankheit !
    und es entsteht ein Teufelskreis:
    Das Opfer wird zum Täter...
    Wenn man die Position der Politikerin aus dieser Position betrachten würde,
    und ich befürchte ich interpretiere da vielleicht wieder mal mehr hinein als sie meinte,
    dann würde man quasi die Opfer 2 x bestrafen.

    Wie die Gesellschaft mit solchen Menschen umzugehen hat, wird
    wahrscheinlich noch vieler Diskussionen benötigen...
    Eine Krankheit wird meiner Meinung nach nicht hinter Gefängnismauern
    geheilt... (Das gilt meiner Meinung nach übrigens auch für Drogensüchtige)
    Da der "Täter", wenn er die Gefängnismauern verlässt, nachwievor nicht geheilt wäre...

    Ich möchte die oben genannte Politikerin hiermit keinesfalls
    verteidigen, da ich mich wie gesagt, in der deutschen Politik nicht auskenne...
    und erst recht nicht den Besitz solcher Photos !!!!
    Diese oben angeführten Gedanken sollen auch niemanden beleidigen oder verteidigen,
    sondern nur einen weiteren Aspekt einbringen.

    [es tut mir auch leid dass meine Postinx immer in ewig lange Monologe ausarten,
    aber ich schreibe oft zu heiklen Themen und möchte nicht missverstanden werden.
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    &nbsp;

    Bei Hohmann hat es auch ne ganze Weile gedauert...

    Schliesse mich aber an, meine auch dass Frau Zypries unverzüglich ihr Amt niederlegen sollte.

    Grüße,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschriftenaktion
  1. k_munic
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    297
  2. Lucky_Darts
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    7.460