unterschiedliche auflösungen dvb?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von timoken, 28.07.2006.

  1. timoken

    timoken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    ich habe eine d-box für satellitenfernsehen und eine watchandgo für dvb-t

    jetzt habe ich verschiedene clips mitgeschnitten und festgestellt, dass die aufnahmen der d-box 720x576 pixel haben und die aufnahmen der watchandgo 725x544. woran liegt das? wie bringe ich die am besten aufs gleiche format (am besten natürlich PAL-auflösung)

    ich dachte dvb wäre dvb
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2006
  2. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.04.2004
    ... Ist es auch, aber es gibt Filme die in den USA gedreht wurden und die sind im NTSC-Format, bzw. sind im 4:3 oder 16:9 Seitenverhältnis oder kommen von DVD, oder, oder, oder... DVB ist nur der Übertragungsweg und hat nichts mit dem Inhalt zu tun. Die 720x576 in Deinem Beispiel sind das klassische 4:3 Seitenverhältnis für die TV-Ausgabe. Allerdings schneidet ein normaler Fernseher die Kanten ab, so daß Du keine schwarzen Ränder an den Seiten hast (Overscan) - das Ergebnis ist dann 704x576 px und ist exact 4:3. Dann kannst Du die Filme auch ohne Ränder am Computer gucken...

    725x544 ist eigentlich ein JPG-Format... Keine Ahnung warum die watchngo so etwas produziert.... :kopfkratz:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen