Unterschied zw. iBook 12" und Powerbook 12"

powerram

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
1.931
Hallo

Nach Weihnachten stehe ich vor der Wahl zwischen diesen beiden Geräten.
Wie groß sind die unterschiede Wirklich? Ich werde viel mit Dreamweaver 8 arbeiten.
 

basti2701

MacUser Mitglied
Mitglied seit
03.11.2003
Beiträge
876
Jack00 schrieb:
Dreamweaver und 12", wird das nicht schwierig? Also wenn du nicht zwingend etwas Mobiles brauchst, würde ich beim Mac mini bleiben und ein schönes großes Display ranhängen :)

Grüße,
basti2701
 

r560

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
138
Dreamweaver und 12'' würde ich dir absolut nicht raten. Das macht kein Spass!

Gruß
Richard
 

Hotze

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.862
Lese doch einfach die vielen "iBook oder Powerbook?" Threads, die man per Suche finden kann durch. ;) Dreamweaver ist es egal mit was Du arbeitest. Läuft auch auf einem iBook ohne Probleme....
 

Sergeant Pepper

MacUser Mitglied
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
2.449
Nach Weihnachten gibt es möglicherweise bereits neue PowerBooks!

Momentaner Vorteil des PowerBooks:

- besserer Bildschirm
- schnellerer Prozessor
- deutlich bessere Verarbeitung
- Audio Line-in
- Desktop wird auf ext. Bildschirm erweitert, nicht nur gepiegelt

Ausserdem ist das PowerBook IMHO schlicht schöner.

Hier gibt es einen Vergleich zwischen PowerBook 12" und iBook 12".
 

LordNeox

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
39
Mindestens 14'' iBook!

Wenn wirklich nur die 2 12'' zur Auswahl stehen,
dann Powerbook ;)
 
J

Junior-c

Vergleich die beiden wenns so weit ist. ;)

MfG, juniorclub.
 

powerram

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
1.931
Ich brauche zwingend etwas mobiles. bei dem iBook könt ich meinen 17" TFT behalten sonst bleibt mir nur eine 15" Röre.
Ich denke das ich in naher zukunft auch viel mit Filmschnitt arbeiten werde und da benötigt man dann Power.
 

Blaubierhund

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
1.011
Sergeant Pepper schrieb:
Momentaner Vorteil des PowerBooks:

- besserer Bildschirm
- schnellerer Prozessor
- deutlich bessere Verarbeitung
- Audio Line-in
- Desktop wird auf ext. Bildschirm erweitert, nicht nur gepiegelt
.
das stimmt nicht ganz. im ibook wird exakt das gleiche display verbaut wie im powerbook.

das ibook hat gegenüber dem powerbook zwei entscheidende vorteile:

- es hat eine deutlich längere akkulaufzeit (beim surfen etwa 6 stunden, powerbook nur 4 h)
- es hat einen besseren wlan-empfang. alu schirmt eben ab.

dem powerbook kann man noch zugute halten, dass es mit superdrive erhältlich ist, einen dvi-ausgang hat (der auch den fernseher versorgen und auch analoge vga-signale ausgeben kann), 100 gramm leichter und noch geringfügig kleiner als das ibook ist. außerdem ist das powerbook auch mit 100gb festplatte erhältlich...
 

Dr. Thodt

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
1.748
Sergeant Pepper schrieb:
Nach Weihnachten gibt es möglicherweise bereits neue PowerBooks!

Momentaner Vorteil des PowerBooks:

- besserer Bildschirm
- schnellerer Prozessor
- deutlich bessere Verarbeitung
- Audio Line-in
- Desktop wird auf ext. Bildschirm erweitert, nicht nur gepiegelt

Ausserdem ist das PowerBook IMHO schlicht schöner.

Hier gibt es einen Vergleich zwischen PowerBook 12" und iBook 12".
Der Bildschirm beim 12er iBook und PowerBook sind identisch, mittels Hack kann auch das ibook den Desktop auf einen externen Bildschirm erweitern und den "Test" auf Netzwelt zu lesen ist eine Verschwendung von Lebenszeit, da habe ich schon bessere "Tests" in de Computerbild gesehen.
Alles andere, wie schnellerer Prozessor, deutlich bessere Verarbeitung, Audio Line-in und schöner stimmen allerdings , wobei "schöner" eine Frage des Geschmacks ist. Nicht unerwähnt lassen sollte man auch die Tatsache das ein PB in Punkto Akkulaufzeit keine Chance gegen ein iBook hat.
Gruß DT

Nachtrag: Blaubierhund war wieder mal schneller :)
 
Zuletzt bearbeitet:

martk

Mitglied
Mitglied seit
28.08.2005
Beiträge
168
bzgl leistung:


ibook 12, 1.33, 1 GB RAM:

cocoabench: 20.42
number: 21.99
image: 26.10
file io: 11.59


powerbook 12, 1.5, 1.2 GB RAM

cocoabench: 21.12
number: 22.66
image: 26.20
file io: 12.96
 

powerram

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
1.931
martk schrieb:
bzgl leistung:


ibook 12, 1.33, 1 GB RAM:

cocoabench: 20.42
number: 21.99
image: 26.10
file io: 11.59


powerbook 12, 1.5, 1.2 GB RAM

cocoabench: 21.12
number: 22.66
image: 26.20
file io: 12.96
Kannst du es bitte Sprachlich formulieren. Ich verstehe die Maschienensprache nicht :confused:
 

D.B.

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
306
Jack00 schrieb:
Kannst du es bitte Sprachlich formulieren. Ich verstehe die Maschienensprache nicht :confused:
Das heißt, dass es leistungsmäßig egal ist, wenn man nach diesen Kriterien geht.
 
J

Junior-c

Jack00 schrieb:
Kannst du es bitte Sprachlich formulieren. Ich verstehe die Maschienensprache nicht :confused:
ibook 12, 1.33, 1 GB RAM:

cocoabench: 20.42
number: 21.99
image: 26.10
file io: 11.59


powerbook 12, 1.5 (+13%), 1.2 GB RAM (+20%)

cocoabench: 21.12 (+3,4%)
number: 22.66 (+3%)
image: 26.20 (+0,4%)
file io: 12.96 (+11,8%)

Und das bei einer um 30% (ev. übertrieben) schnelleren HD (5400 vs. 4200U/min). Also nicht wirklich schneller obwohl eindeutig bessere Hardware (zumindest am Papier).

MfG, juniorclub.
 

Blaubierhund

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
1.011
orientiert man sich an xbench ist das powerbook wieder deutlich schneller. letztenendes dürfte man bei ordentlich ram-ausstattung keinen leistungsunterschied feststellen können. bestenfalls messen kann man den...
 

eSynth

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
498
Sergeant Pepper schrieb:
Hier gibt es einen Vergleich zwischen PowerBook 12" und iBook 12".
Na toll, für einen kurzen Augenblick dachte ich, ein 12"-iBook würde mir für den Anfang auch reichen :mad:
 

maxi.d.

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
6.539
und spätestens morgen ist das alles hinfällig :)
;)

es erscheinen ja mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit morgen neue Books...
also das bringt hier vermutlich gar nichts...

dass das PB allerdings nicht besser sein soll als das iBook erstaunt mich
 

dolly

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
399
Hallo!

Habe mich auch für das 12 Zoll Powerbook entschieden. Habe damals 3 Stunden im Geschäft verbracht und lange überlegt.

Optik und Verarbeitung. Da punktet das Powerbook einfach.
Wobei es mir mehr um die Qualität ging. Sieh dir mal ein älteres Ibook an. Sieht mit den Kratzern nicht wirklich schön aus.

Für Videoschnitt halte ich alle Apple Notebooks für ungeignet. Die sind einfach zu langsam. Ich würde hier eher zu einem Standgerät --> IMAC od. besser Powermac greifen. Ausser du hast Zeit, dann ist es wieder relativ.
 

Blaubierhund

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
1.011
also der netzwelt-test ist ja ein witz. der verlangt ja allen ernstes noch höher auflösende 12" displays. mir ist sind die pixel beim jetzigen 12" display schon fast zu klein...
 

martk

Mitglied
Mitglied seit
28.08.2005
Beiträge
168
Jack00 schrieb:
Kannst du es bitte Sprachlich formulieren. Ich verstehe die Maschienensprache nicht :confused:
ja, die ergebnisse sollen heissen, dass - zumindest- im leistungstest mit
cocoabench die unterschiede nicht allzugross sind.

von der verarbeitung und von der materialanmutung gibts natürlich grössere
unterschiede...
 
Oben