Unterschied von der Klangqualität?

Diskutiere das Thema Unterschied von der Klangqualität? im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Hallo,

    macht es einen Unterschied von der Klangqualität, ob ich meine Anlage an ein Powerbook/iBook/Powermac anschliesse, oder ist die Soundqualität bei allen gleich???

    Merci,
    *angebissen*
     
  2. Pauermäck

    Pauermäck Mitglied

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.11.2003
    wichtig ist, was hinten rauskommt

    denke ich mal... :D
     
  3. Flamywyhn

    Flamywyhn Mitglied

    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Recht hast du! :p
     
  4. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.344
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    ich habe da noch keine Merklichen unterschiede festgestellt .
     
  5. djdc

    djdc Mitglied

    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
  6. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Ich will evt. die Soundsticks II anschliessen und ab und zu mal eine Anlage...
    Macht also definitiv keinen Unterschied?
     
  7. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    30.01.2004
    ...sorry, ganz kurz Einspruch!

    Der neue G5 iMac hat nen 96 KHZ Wandler auf 24 Bit Ausgang:

    ... das, meine verehrten Damen und Herren ist wahrlich ein Ohrenschmaus gegenüber dem 16 Bit 44100,0 Hz Wandler für 20cent vom iBook ;)
     
  8. *angebissen*

    *angebissen* Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Und wie siehts beim Powerbook aus?
     
  9. martinmacco

    martinmacco Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    30.03.2004
    Powermac G5 hat serienmäßig einen optischen Digitaleingang! (44,1 oder 96 MHz) Auch nicht zu verachten!!
     
  10. Konqi

    Konqi Mitglied

    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Ein Digitalausgang würde hier die optimale Quali liefern, schließlich sollte der Rechner ja an die Anlage liefern und nicht umgekehrt.

    So könntest Du die Verluste der sicherlich etwas einfacher gestrickten analogen Ausgangsverstärker der Rechner umgehen. Voraussetzung dazu wäre dann ein Verstärker mit eigenem Wandler (jeder halbwegs moderne Surround-Receiver) oder ein weiteres Gerät mit digi-Eingang (MD- oder CD-Rekorder). Man müsste bei 'nem MD-Rekorder nur drauf achten, dass er im Monitor-Betrieb läuft, damit die Datenreduktion (Atrac) nicht zum Einsatz kommt. Leider hat das iBook ja keinen Digitalausgang (soweit ich weiß). Hat das PB sowatt ? Würde ich im Vergleich zu meinem NB bei einem Switch schmerzlich vermissen :mad:

    Huch, mein erster Beitrag! :p
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...