Unreal Tournament 2004 über VPN?

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von Jens Ko., 10.02.2006.

  1. Jens Ko.

    Jens Ko. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Hi zusammen.

    Wir haben hier folgende Situation:

    1 Rechner MacOS (Intel)
    1 Rechner MacOS (G5)
    1 Rechner Linux
    1 Rechner Windows
    evtl 2-3 andere Win Rechner

    Für alle Systeme gibt es ja ein Unreal Tournament. Jetzt wollen wir
    alle miteinander Unreal Zocken.

    Wir wollen aber nicht auf einen offiziellen Server, da dort ja 100 andere Leuts spielen und reinkönnen. Außerdem wollen wir ja auch die Arena selber festlegen, in der gespielt wird. bei den Off. Servern ist ja die Arena vorgegeben..

    Alle von uns haben DSL.

    Frage1: gehen die verschiedenen Versionen zusammen?
    Frage2: eigentlich sollte es doch möglich sein, über VPN alle Rechner zusammen in ein Netz zu legen. (WAN) Oder?
    kann man dann mit der Konfig auch zusammen zocken, ohne die Rechner alle über ein physikalisches Kabel zusammenzulegen?

    Wenn dass so geht, wer sollte die Verbindung hosten? Schnellster DSL Anschluß? Schnellster Rechner?

    Kann wer helfen?
    Grüße Jens
     
  2. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.06.2005
    Hi,

    ja, alle Versionen von Unreal Tournament 2004 arbeiten problemlos zusammen.

    Ein VPN zu erstellen ist prinzipiell möglich, für diesen Fall meiner Meinung nach aber unnötig. Warum macht nicht der schnellste Rechner (ob nun CPU oder Bandbreite bleibt dir überlassen) einen passwortgeschützten Server auf und ihr spielt alle dort? ;)

    cu
     
  3. pdm82

    pdm82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Also die Idee, über ein VPN zu spielen, ist mir auch schon gekommen.
    Leider bin ich diesbezüglich noch recht unbedarft.
    Würde mich auch über ein paar gute Ratschläge freuen. :)

    Edit: Juhuh!! Endlich MU Mitglied :D
     
  4. Jens Ko.

    Jens Ko. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    ahh ok, klingt einfach..

    noch port 7777 freischalten und los?
    dachte, dass ist schwieriger..
     
  5. praekon

    praekon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2005
    VPN sollte zwar gehen aber...

    'unspielbar' sein.
    Bei einem VPN werden alle Packete des VPN verschlüsselt (evtl. ist auch die Kompression eingeschaltet).
    Das erhöht die ping zeiten gewaltig.
    Habs zwar nicht ausprobiert bei einem Shooter, aber bei Strategiespielen.
    Könnte euch evtl. keinen Spaß machen.
    Also lieber einen Server aufsetzen.


    PS: Wenn doch VPN, dann sollte einer IPCOP oder Monowall verwenden,
    erleichtert das Leben ;)

    Gruß
    praekon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen