Unnötige Fonts in "Big Sur" entfernen

tom7110

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.04.2019
Beiträge
20
Weiß jemand eine (einfache) Möglichkeit, wie ich unter Big Sur die zahlreichen, für mich, unnötigen Fonts deaktivieren bzw. löschen kann?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.573
Gar nicht. Das System liegt in einem schreibgeschützten und abgeriegelten Bereich.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2005
Beiträge
17.583
Ich habs so gelöst (ohne eigene font-apps zu kaufen und um nicht im system zu pfuschen), dass ich mir meine Fonts in den Adobe-Programmen nur mehr in der Favoriten-Ansicht anzeigen lasse, somit stört diese ellenlange liste nicht mehr...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.668
Schriftsammlung -> Ablage -> Standardschriften wiederherstellen...

Dann wird alles entfernt, was nicht zum System gehört.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2005
Beiträge
17.583
Schriftsammlung -> Ablage -> Standardschriften wiederherstellen...

Dann wird alles entfernt, was nicht zum System gehört.
Hilft nicht wirklich... in Adobe z.B. wird weiterhin die Noto-Font angezeigt (nicht gruppiert, sondern als ellenlange Liste!) und die wird leider nicht deaktiviert nachdem man die Standardschriften in der Schriftsammlung wiederhergestellt hat ...
Und um eben alle anderen Fonts auszublenden die man sonst nicht braucht aber nicht deaktivieren kann, habe ich es mit der Favoriten-Funktion in den einzelnen Programmen gelöst.

edit: achtung: diese funktion im programm schriftsammlung sammelt alle schriften die deaktiviert wurden im ordner user>library>Fonts (Removed) ... auch alle persönlich installierte fonts - daher ist es lästig wieder alle schriften die man selber installiert hat im Removed Ordner zu suchen um sie erneut zu installieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten