1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ungarische Schriftzeichen ??

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Jochen2, 16.06.2004.

  1. Jochen2

    Jochen2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Hab ein kleines Problem, mit nem Dokument, dass ich auf Ungarisch machen soll:

    In Ungarn gibt es Ö's und Ü's mit Strichen anstatt Punkten drauf.
    Diese 2 Zeichen find' ich aber nirgends. Weder in der Ascii-Tabelle, noch sonst irgendwo.

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich an die 2 Buchstaben komme?

    Vielen Dank
     
  2. Hi,

    welches Layout-Programm?
    Aber versuche es mal mit der
    Verdana, die verfügt über sehr
    viele diakritische Zeichen
     
  3. Jochen2

    Jochen2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Danke. Ich arbeite im Indesign 2.0.

    Aber auch bei der Verdana sind diese 2 blöden Buchstaben nicht dabei.

    Kann man den Ascii-Code irgendwie auf Ungarisch einstellen??

    Oder kann ich irgendwo zur Not selber so ein Ö kreieren und dann manuell einfügen?

    Greets,
    Jochen
     
  4. Zazu

    Zazu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jochen2,

    in Ungarn wir brauchen drei Lösung für unsere "blöden" lange ö, Ö und ü, Ü buchstaben.
    1. Es gibt ein "hungarumlaut" Zeichen und mit diese Zeichen(253) wir erstellen mit Fontographer oder FontLab vier neue Buchstaben (mit Versal) in Place:
    (153) ocircumflex ---- õ (lange õ)
    (239) Ocircumflex ---- Õ (lange Versal Õ)
    (158) ucircumflex ----- û (lange û)
    (243) Ucircumflex ----- Û (lange versal Û)
    Das heisst bei uns H-Fonts. Es is nicht international, aber wir arbeiten sehr gut mit diesem System.
    2. Es gibt die CE (Central European) Schriften. Zum beispiel alle URW++ Schriften. Diese enthalt alle blöden :) hungarian buchstaben, und mit einem CE Tastatur treiber arbeitet auch sehr gut. (Ich habe es nicht gern.)
    3. Open Type auch enhalt die ungarische Karakters. Das ist die Zukunft.
    Ich schicke Dir gern ein H-Font wenn Du willst ausprobieren.

    Grüsse aus Ungarn:
    Zazu
     
  5. Hi Zazu,

    willkommen im Forum. Das ist ein Einstand ... clap
     
  6. r.tosh

    r.tosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    hogy vagy Zazu? :D nem tudok nagyon yo magyarol :D
     
  7. ... das war jetzt Finnisch ... :D :D
     
  8. Jochen2

    Jochen2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi ZAZU

    vielen Dank für deine Antwort.
    Wenn Du mir so einen H-Font schicken könntest, damit ich mal testen kann, wäre sehr toll.

    Viele Grüße nach Budapest,

    Jochen
     
  9. Zazu

    Zazu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Jochen,

    ich hoffe nicht zu spaet, ich habe heute viel zu tun. Nur jetzt kann ich die H-Schriften schicken Dir.

    Grüsse,

    Zazu