Unfaire Behandlung von Europa beim Mac Mini

Einsteinno1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
44
Hi,

Also ich finde es so unfair das der Mac Mini in Amerika 489 $ kostet in der Standard Version und bei uns 489 €. Normal nach dem € Kurs würde der Mac Mini bei uns 350 € kosten und das wäre wirklich ein super angebot.

Ich habe mal geguckt wenn man den Mac Mini mit 1,42 Ghz holt, dazu 512 Mb Ram, DVD Brenner, dazu Airport Extreme und Bluetooth kommt man in USA auf 873 $ bei uns in Deutschland kostet das gleiche Paket 869 €. Bei dem heutigen € Kurs würde der Mac Mini aber nur umgerechnet 611 € kosten und da würde man mehr als 200 € sparen.

Also wiso machen die uns den Mac Mini so teuer denken die, die Europaer wären reich. Selbst wenn man den Mac Mini in Amerika bestellt und 35 $ ( 25 € ) Versandkosten bezahlen würde käme man noch billiger raus.

Deshalb meine Frage wäre es möglich den Mac in Amerika zu bestellen der hat doch bestimmt ein anderes Netzteil nicht die 220 V aber das kann man doch bestimmt hier in Deutschland nachbestellen und die Software wäre auch in Englisch aber egal. Nur ob der Zoll das abfängt ist die Frage weil dann muss man einwenig blechen.

????
 

emjaywap

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2003
Beiträge
1.287
da kommen noch die 17 % mwst und die neuen Gebühren der deutschen Musikindustrie darauf. wenn du's billiger willst musst du mal in der schweiz vorbeischauen
 

alaska

Mitglied
Registriert
01.11.2003
Beiträge
67
Hatten wir das Thema nicht schon öfter? Hast Du beim Ami-Shop die Steuern draufgerechnet? Die Preise da sind doch "withour sales tax"!

Grüsse

AL
 

Blaubär

Mitglied
Registriert
06.10.2004
Beiträge
53
Bedenke dass die Preise in Amerika immer ohne MWST sind. Die kommen also noch dazu. Wenn du dir den mini importierst kommen auch noch Zollgebühren drauf. Am Schluss ist es nicht viel günstiger. ;)
 

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Die Nettopreise der Schweiz und Deutschland sind identisch!

Außerdem sind die Amipreise immer netto. Hinzu kommt bei uns MwSt, Shipping-Kosten und Sonstige abgaben an die EU. Apples Nettopreise sind ungefähr gleich.
 

LordVader

Mitglied
Registriert
11.11.2001
Beiträge
714
Hat da der Zoll nicht auch noch ein Wörtchen mitzureden?
Zur Not: Rüberfliegen, MacMini in den Rucksack, zurückfliegen und hoffen am Flughafen den Rucksack nicht öffnen zu müssen. ;)
 

Einsteinno1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
44
genau ich frage aber mal einen kumpel der kommt aus den Philipienen und dort gibts auch immer die PC teile zu USA Preisen und der fährt nächsten Monat dahin in Urlaub wäre doch gelacht wenn ich nicht noch 200 € sparen kann.

ich habe mal geguckt in der Schweiz kostet mein Wunschsystem wie oben 820 € das ist auch schon mal eine Ersparniss wenn man nichts am Zoll zallen muss.


Zur not hole ich mir den Mac mIni hier aber dann als Student dann kriegt man den auch nochmal ein Stück billiger nur dieser Link dafür die verstecken den so gut rechts steht für FORSCHUNG & LEHRE dann gibt man seine Uni ein und kommt wieder in den Store nur das der Mac Mini jetzt ca. 40 € billiger ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
Aso ich finde es ziemlich daemlich, dass mein BMW in Amerika ungefaehr $10.000,- mehr kosten soll als bei uns in Deutschland. Vielleicht schreib ich mal einen Beschwerdebrief an BMW und sammle vorher noch ein paar Unterschriften.

Ich habe auch gehoert, dass Nudelsuppen in Bangkok umgerechnet nur ca. 0,30 Euro kosten, eine 5 Minuten Terrine bei uns aber 1,20 Euro. Die glauben echt, die koennten uns abzocken, die Asiaten.

Cheers,
Lunde
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.643
emjaywap schrieb:
da kommen noch die 17 % mwst und die neuen Gebühren der deutschen Musikindustrie darauf. wenn du's billiger willst musst du mal in der schweiz vorbeischauen

dann beeil dich aber mit dem schweiz ausflug, wie ich gelesen hab, sollen da demnächst richtig "mörderische" urheberrechtsabgaben kommen, da sind die deutschen abgaben ein trinkgeld gegen...
 

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
oneOeight schrieb:
dann beeil dich aber mit dem schweiz ausflug, wie ich gelesen hab, sollen da demnächst richtig "mörderische" urheberrechtsabgaben kommen, da sind die deutschen abgaben ein trinkgeld gegen...

Es wird dort diskutiert. Ob es durchkommt ist noch eine andere Frage.
 

NickdieErdnuss

Mitglied
Registriert
11.10.2003
Beiträge
610
Stellt euch doch nur mal vor, Apple würde seine Preise Weltweit wirklich immer exakt auf den Dollarpreis umrechnen. Dann müssten sie doch bei den internationalen Währungsschwankungen ihre Preise in allen Stores alle zwei Tage ändern.

Ich möchte mal das Geschrei derer hören, die jetzt eine Anpassung an den Dollarkurs fordern, wenn der Euro mal anfängt zu sinken und Apple dann täglich die Preise erhöhen würde.

Nick die Erdnuss
 

wuschelz

Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
298
Einsteinno1 schrieb:
Hi,

Also ich finde es so unfair das der Mac Mini in Amerika 489 $ kostet in der Standard Version und bei uns 489 €. Normal nach dem € Kurs würde der Mac Mini bei uns 350 € kosten und das wäre wirklich ein super angebot.

Ich habe mal geguckt wenn man den Mac Mini mit 1,42 Ghz holt, dazu 512 Mb Ram, DVD Brenner, dazu Airport Extreme und Bluetooth kommt man in USA auf 873 $ bei uns in Deutschland kostet das gleiche Paket 869 €. Bei dem heutigen € Kurs würde der Mac Mini aber nur umgerechnet 611 € kosten und da würde man mehr als 200 € sparen.

Also wiso machen die uns den Mac Mini so teuer denken die, die Europaer wären reich. Selbst wenn man den Mac Mini in Amerika bestellt und 35 $ ( 25 € ) Versandkosten bezahlen würde käme man noch billiger raus.

Deshalb meine Frage wäre es möglich den Mac in Amerika zu bestellen der hat doch bestimmt ein anderes Netzteil nicht die 220 V aber das kann man doch bestimmt hier in Deutschland nachbestellen und die Software wäre auch in Englisch aber egal. Nur ob der Zoll das abfängt ist die Frage weil dann muss man einwenig blechen.

????


du kannst dir deinen mini auch in der schweiz bestellen und dort liefern lassen, dann sparst du auch mal glatte 60 €. die haben keine urheberrechtsabgabe wie z.b. in deutschland....
 

Einsteinno1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.02.2005
Beiträge
44
Aber seien wir ehrlich das wird für lange Zeit nicht passieren der € ist stark und kann nur noch stärker werden und ich bin irgendwie Stolz auf unseren €. Zwar fordern heute ca. 54 % der Deutschen die DM zurück aber dadurch werden die Sachen bestimmt nicht billiger. Und wenn man bedenkt als der € eingeführt wurde lag er mal bei 0,80 € und heute ist er bei 1,30 da macht mich das schon einwenig Stolz auf die Europäische WIrtschaft.

Bush hat die Amerikanische Wirtschaft zu nichte gemacht. Als Bill Clinton noch Präsident war gings nur Berg auf mit der Amerikanischen Wirtschaft dann kommt Bush und ein Krieg nach dem anderen erst Bin Laden und Alkaida dann der Irak und jetzt will der IRRE noch in den IRAN einfallen.

Ich verspreche hier hoch und heilig wenn Bush in den IRAN einfällt mit genau so einem bescheuerten Grund wie in Irak ( Atomwaffen und ABC Waffen und haben die was gefunden bis heute nein ) dann nimm ich mir ein G36 und gehe selbst im Iran ein paar GIs abknallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Wenn du ihn über den Zoll bringst kannst du die Schweizer MwSt zurückerstattet bekommen, musst aber 16% MwSt zahlen. UNd weil die Nettopreise identisch sind, kommst du günstiger weg, wenn du ihn gleich in D bestellst.
 

wuschelz

Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
298
und was man auch bedenken muss:
in deutschland kannst du die hardware 14 tage ohne angabe von gründen wieder zurückschicken, ist doch auch nicht schlecht....
praktisch ein 14 tage applecare für 60€ :D
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.643
bebo schrieb:
Es wird dort diskutiert. Ob es durchkommt ist noch eine andere Frage.

dann bin ich mal gespannt, ob die schweizerische basis-demokratie über den lobbyismus siegt ;)
 

uppercut

Mitglied
Registriert
07.08.2004
Beiträge
175
die amerikanische wirtscahft geht nicht kaputt wegen den kreigen, sondernw egen der steuerpolitik und rohstoffverschwendung, es wird nciht mehr lange haltbar sein, was die amerikamische regierung aber anscheinend irgnoriert, es wurden schon von einigen ökonomen warnungen ausgesprochen, abe es regt sich nix, das nur mal so
 

NickdieErdnuss

Mitglied
Registriert
11.10.2003
Beiträge
610
Einsteinno1 schrieb:
Ich verspreche hier hoch und heilig wenn Bush in den IRAN einfällt mit genau so einem bescheuerten Grund wie in Irak ( Atomwaffen und ABC Waffen und haben die was gefunden bis heute nein ) dann nimm ich mir ein G36 und gehe selbst im Iran ein paar GIs abknallen.

Leute wie du haben in diesem Forum nichts verloren. Das ist meine Meinung dazu. Hier geht es um Computer und nicht um irgendwelche Ideologien, egal welcher Richtung.

Ich finde dein Beitrag einfach nur erschreckend.

Nick die Erdnuss
 

snoop69

Aktives Mitglied
Registriert
18.01.2005
Beiträge
9.649
Einsteinno1 schrieb:
Hi,

Also ich finde es so unfair das der Mac Mini in Amerika 489 $ kostet in der Standard Version und bei uns 489 €. Normal nach dem € Kurs würde der Mac Mini bei uns 350 € kosten und das wäre wirklich ein super angebot.
Wenn Du Dich schon Einstein nennst, solltest Du wenigstens richtig rechnen. Der Mini kostet in den USA umgerechnet ca. 380 € netto (499$/1,3$/€), das ganze mal 1,16 (Mwst.) macht dann ca. 440, nochmal 5 Prozent Währungsreserve drauf macht ca. 462, dazu kommen höhere Löhne für Verkäufer und längere Gewährleistung (auch wenn die erstmal nicht auf Apple geht, muss die ja in der Marge der Händler einkalkuliert sein).

Der Mini ist also relativ sauber kalkuliert, ich glaube kaum, das Apple da in DE einen wesentlich höheren Gewinn einfährt als in den USA. Falls der Euro noch weiter steigt, sieht das natürlich anders aus, aber das ist dann halt Apples Glück. Wenns anders herum geht, eben entsprechend Apples Pech.

Snoop
 

emjaywap

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2003
Beiträge
1.287
oneOeight schrieb:
dann beeil dich aber mit dem schweiz ausflug, wie ich gelesen hab, sollen da demnächst richtig "mörderische" urheberrechtsabgaben kommen, da sind die deutschen abgaben ein trinkgeld gegen...

das war nur so kritisch beim iPod shuffle. Aber keine Angst - diese Steuern kommen eh nicht. Wir lassen uns doch nicht von der MI verarschen nachdem die nicht mal einen funktionierenden Online Music-Store in die Schweiz gebracht haben (ja ich kenn mycokemusic & co...)
 
Oben