Unbekannter PC im LAN

kodjo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Ich habe ein MacBook Pro (Retina, 15", Ende 2013) bei rebuy gekauft. Es war High Sierra drauf. Leider auch viele Reste alter Einstellungen, also nicht sehr vertrauenerweckend. Hab ich Mojave 10.14.4 drübergebügelt. Das respektierte selbstverständlich die Einstellungen des alten Benutzers. Ich hab das Book im LAN und es erscheint dort neuerdings unter 'Netzwerk' ein PC „micha59-hp“. Den hab ich in meinem LAN aber nie gehabt.

'Informationen' sagt nur
Art: PC
Ort: Netzwerk

Wie putz ich das sauber?

Mein Avatar deutet drauf hin: Bei zu schlauen Erklärungen muss ich nochmal nachfragen ;-)).

kodjo
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.178
Hast du einfach nur drüber installiert, ohne die Platte vorher zu löschen? Das wäre höchst fahrlässig. Das macht man nicht. Niemals.
 

kodjo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Oh, maulwurfn, danke für die schnelle präzise Antwort! Un wat mach ich jetz?

kodjo
 

kodjo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
162
Ich hab zur Zeit nur alte PPC Macs, z.B. einen G5 (nur intern), ein doofes Windows 10 und einen braven Color Laserjet M281fdw. Kein macOS, was ich von extern aufspielen könnte. Deshalb konnte ich mir nicht vorstellen, das System zu löschen und wieder in den Macstore zu einem Download von Mojave zu kommen.

kodjo
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.784
Was mittlerweile anscheinend - genau wie das fehlende Backup - der Normalfall zu sein scheint. Die Menschen haben einfach keinen Bezug zu digitalen, "unsichtbaren" Daten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macschrauber, Maulwurfn und dg2rbf

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.276
Firmware gründlich putzen:
Nach Kaltstart 3x Pram Reset in Folge und
im Terminal: sudo nvram -c

Platte löschen und komplett neu installieren

Zweifelsfrei feststellen welcher Rechner das ist kann man mit der MAC Adresse
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und electricdawn

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.067
Zum ersten wundert mich, dass noch Altdaten vorhanden sind. Machen die den Rechner nicht Platt und schieben ein komplett neues OS drauf ohne jeglichen Rest bestand? Ich weiß ReBuy ist nur ein Kartonschieber, aber die Sollten doch wenigsten die Rechner platt machen.

„micha59-hp“ HP? Ich dachte es sein ein Apple Gerät... Nun ja. Gehe mal in den "Systemeinstellungen" auf "Netzwerk" und dort auf "Weitere Optionen" und "WINS". Auch mal bei den "Freigaben" nachsehen was dort steht.

Wo erscheint dieser „micha59-hp“? Im Router oder wo?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

lisanet

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.064
manchmal sind das z.B. Netzwerkdrucker mit SD-Kartenslot. Hast du da einen? Das "-hp" deutet für mich eben auf einen Drucker hin.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maulwurfn und dg2rbf