Umzug Windows -> Mac / Windows iTunes Library.itl wird von Apple Music nicht korrekt importiert

derwifler

derwifler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

nach Jahren der Abstinenz habe ich mir wieder einen Mac gekauft (MacBook Pro mit M1 Pro und MacOS Monterey - frisch am Wochenende aufgesetzt).

Nun ist es so:
  • Ich habe über Jahre eine iTunes Library angelegt und gepflegt. 99% importierte mp3's, 1% im iTunes/Music Store gekaufte mp3's. Die Bibliothek umfasst ca. 90 GB.
  • Ich hab diverse Anleitungen (u.A. von Apple selbst) gelesen und scheinbar kann man die "iTunes Library.itl" innerhalb von Music als Mediathek verwenden.
  • Ich habe also den gesamten iTunes Ordner von Windows gesichert (siehe Screenshot) und ihn auf den Mac in den "Musik-Ordner" verschoben.Windows iTunes Version ist 12.12.4.1
  • Nun starte ich Opt + Music und wähle die kopierte .itl Datei aus
  • Die gekauften Tracks werden sofort inkl. Metadaten erkannt und in der Mediathek ausgegeben.
  • Meine importierten Tracks hingegen (die ALLE von iTunes verwaltet in dem Unterordner iTunes Music liegen und unter iTunes Windows probelmlos funktionieren) werden aber nicht angezeigt.
  • Stattdessen kommt ein endless "Lade-Rädchen". Ich habe den Rechner jetzt ca. 12 Stunden damit laufen lassen und es ändert sich gar nichts.
  • Kurzum: Er scheint meine alte iTunes Library bis auf gekaufte Tracks nicht zu importeren

Weiß jemand Rat? Ich bin da echt am Verzweifeln. Da stecken Jahre der Pflege und viele Erinnerungen etc. drin. Klar, ich kann die Tracks natürlich in einen frischen Katalog importieren, aber dann sind die Ratings, die Albumcover, die Texte, die Metadaten etc. futsch :-(

Danke Euch für Eure Anregungen/Tipps! :)

Schöne Grüße

Ferdi
 

Anhänge

  • 2.png
    2.png
    580,4 KB · Aufrufe: 23
  • 1.png
    1.png
    55,7 KB · Aufrufe: 27
M

MiketheBird

unregistriert
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
2.026
Punkte Reaktionen
1.589
Ich möchte dazu nur beitragen, dass ich nichts beitragen möchte, um dich nicht noch mehr zu frustrieren. Ich glaube das reicht als Kommentar.
 
Schiffversenker

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
14.442
Punkte Reaktionen
6.372
Ich stochere mal im Nebel und tippe auf ein Problem mit den Pfaden zu den Tracks - also daß diese nach C: oder so ähnlich verlinkt sind.
Wenn ich früher den Speicherort der Musik geändert habe, half es, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, im Menü „Mediathek organisieren“ auszuwählen und dann auf „zusammenlegen“. Vorher natürlich sicherstellen, daß der Pfad korrekt eingestellt ist. Das hilft jedenfalls, wenn der Pfad mal leer ist, weil die externe mit der Mediathek nicht aktiviert war beim Start von iTunes. Da werden dann die Pfadverknüpfungen korrigiert - nicht irritieren lassen, es sieht so aus, als ob alle Titel verschoben würden.
 
derwifler

derwifler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
1
Ich stochere mal im Nebel und tippe auf ein Problem mit den Pfaden zu den Tracks - also daß diese nach C: oder so ähnlich verlinkt sind.
Wenn ich früher den Speicherort der Musik geändert habe, half es, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, im Menü „Mediathek organisieren“ auszuwählen und dann auf „zusammenlegen“. Vorher natürlich sicherstellen, daß der Pfad korrekt eingestellt ist. Das hilft jedenfalls, wenn der Pfad mal leer ist, weil die externe mit der Mediathek nicht aktiviert war beim Start von iTunes. Da werden dann die Pfadverknüpfungen korrigiert - nicht irritieren lassen, es sieht so aus, als ob alle Titel verschoben würden.
Danke Dir. Das werd ich als nächstes mal ausprobieren. Vielleicht wirks...

Oder jemand anders hat noch mehr Ideen?
 
derwifler

derwifler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
1
Update (falls jemand anderes dieses Problem auch haben sollte)

  • Migrationsasisstent auf Windows installieren
  • Migrationsasisstent auf dem Mac starten
  • NUR den Musik-Ordner unter Windows migrieren (hat 5 Stunden bei 100 MBit gedauert :))
  • Au dem Mac wird dann ein neuer User angelegt, der hat dann die ganze Musik in seinem Ordner
  • Music gestartet: ALLES da. Metadaten, Cover, etc. THANK GOD!
  • Da das aber nun der falsche User ist, habe ich den kompletten Ordner Music (inkl. dem Unterordner Music und iTunes) auf eine ext. SSD verschoben
  • Anmelden mit meinem normalen User, löschen des Inhalts in Music und ersetzen durch den Musik-Ordner auf der ext. SSD
  • Music gestartet -> ALLES da
Das war eine schwere Geburt, aber jetzt bin ich happy :)

Schöne Grüße
Ferdi
 
Oben