Umzug vom iMac zum iMac

Diskutiere das Thema Umzug vom iMac zum iMac im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. mac marhey

    mac marhey Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.09.2007
    Hallo!
    Habe mich nun einige Zeit lang im Forum nach einer Antwort umgeschaut, bin aber nicht richtig fündig geworden.
    Folgender Sachverhalt. Ein neuer iMac ist im Anmarsch :). Von meinem jetzigen besitze ich ein TM-Backup. Wenn nun der neue Mac da ist, reicht es einfach die externe FP anzustöpseln und das Backup zurück zu spielen? Ist dann der neue Mac auf dem selben Stand, wie der alte als ich ihn zuletzt ausgeschaltet habe? Werden auch alle Programme zurück gespielt? Was ist mit Programmen, die auf dem neuen Mac eigentlich "weiter" sind als auf dem alten (speziell die iLife Programme)?
    Macht der neue Mac mit Time Machine einfach an der selben Stelle weiter, wo der alte aufgehört hat?:confused:

    Ich weiß, viele Fragen:o. Hoffe aber, ihr könnt mich aufklären

    Danke im Voraus!
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück Mitglied

    Beiträge:
    5.859
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Ja ... die "alten" Programme sind natürlich mit auf dem Backup, aber für gewöhnlich können die neueren Programmversionen mit deinen älteren Dateien was anfangen.
    Sprich: Wenn du beim Starten gefragt wirst, ob du ein TM Backup verwenden willst, bejahst du das.

    Dann probier halt aus, ob deine Daten verwendet werden können und lösche die alten iLife Programme, wenn's funktioniert.
     
  3. Echse

    Echse Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    17.02.2008
    Ich häng mich hier mal ran:

    Tja, ich stehe in etwa 2 Wochen vor der gleichen Frage; die Ausgangslage (TM Backup) ist die gleiche.

    Kann ich den "neuen" zuerst auch einrichten, dh. mich um LAN, Drucker, Scanner etc. kümmern und anschließend Dateien u. Programme vom TM-Backup holen?
    Oder würdet ihr empfehlen sofort alles von TM zu "holen".

    Einige Programme haben ja einen Code, muss ich den zuerst auf dem alten, zu löschenden Mac, sauber deinstallieren um mir aus TM lauffähige Programme zu übertragen?

    Danke für Eure Tipps.
     
  4. Porschinger

    Porschinger Mitglied

    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    346
    Mitglied seit:
    04.11.2008
    Ich würde alles neu einrichten und gar nichts mit TM zurückholen, um ein wirlich sauberes System zu haben.
     
  5. holger_1

    holger_1 Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Du kannst den Migrationsassistenten auch später benutzen.
    Nicht den gleichen Benutzernamen verwenden, wie auf deinem alten Mac, wenn du den neuen einrichtest - bei gleichem User kommt der Migrationsassi aus dem Tritt.

    Holger
     
  6. mac marhey

    mac marhey Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.09.2007
    Was ist denn der Unterschied zwischen Migrationsassistent und dem Time Machine Backup?
    Steh jetzt auf dem Schlauch???
     
  7. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.570
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.818
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Der Migrationsassi richtet den neuen Mac als eigenen Rechner ein, TM wird auf dem Neuen versuchen den Alten wieder herzustellen, also eine Kopie zu erstellen. Ist nicht sinnvoll, wenn den alten weiter nutzen möchtest vielleicht sogar im gleichen LAN, dass gibt dann Probleme…
     
  8. v3nom

    v3nom Mitglied

    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    198
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Einfach den Migrationsassistenten die Daten vom TM Backup zurückspielen lassen.
    Du kannst sogar auswählen was davon…

    So schwer den Netzwerknamen des Macs abzuändern? Oo
     
  9. mac marhey

    mac marhey Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.09.2007
    Bringt der Migrationsassistent auch sämtliche Mails, Kontakte, Notizen usw. mit rüber?
     
  10. iBankz

    iBankz Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.09.2008
    und auch die Musik mit rüber?
     
  11. holger_1

    holger_1 Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Der Migrationsassi bringt alles mit rüber (und auch einiges was du nicht mehr brauchst).
     
  12. tuedel125

    tuedel125 Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    09.12.2007
    Ist dir das passiert?

    Ich hab das noch nie anders gemacht, d. h. immer den gleichen User eingerichtet und es gab nie irgendwelche Probleme.

    Hm.
     
  13. mac marhey

    mac marhey Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.09.2007
    so, muss noch mal nachhaken:)

    1.) Also wie ist denn nun eigentlich die beste Vorgehensweise:

    Neuen Mac einschalten -> Nutzer einrichten -> Internetverbindung einrichten -> Softwareaktualisierung durchlaufen lassen -> dann Migrationsassisten starten ?

    oder gleich beim ersten Start, wenn er nachfragt ob Daten migriert werden sollen den Migrationsassistenten benutzen? (Softwareaktualisierung eben erst nach der Migration?)

    2.) Was wenn ich nachdem ich mit dem Migrationsassi alles rübergeschaufelt habe, merke , dass doch einige Daten oder Einstellungen fehlen? Kann ich dann immer noch mit meinem TM-Backup des alten Mac noch mal alles draufspielen?

    :confused:
     
  14. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.225
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    1.) gleich beim ersten start
    2.) ja, aber wozu? der migrations-assi macht ein identisches abbild deines jetzigen imacs...
     
  15. mac marhey

    mac marhey Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.09.2007
    So kurzer Erfahrungsbericht!

    Habe meinen neuen 21,5 iMac erhalten. Eingeschalten, dann direkt den beim Start angebotenen Migrationsassi benutzt und meine Daten aus meinem TM-Backup rübergeholt (ca. 45 min).

    Alles da wo es sein soll. Bilder, Musik, Programme, Mails etc.

    Bin begeistert :D

    Und Time Machine macht an der alten Stelle einfach weiter (Nach Nachfrage). Habe also noch das komplette Backup meines alten Mac. Super!

    btw. der neue iMac ist echt ne Wucht:)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...