WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2008
Beiträge
6.876
Mahlzeit Leute :)

Nachdem ich schon ein Weilchen darüber nachgedacht habe, auf Apples neue Wunderrechner umzusteigen und mich nur nicht zwischen Mac Mini und MacBook Air entscheiden konnte, bekam ich gestern ein tolles Angebot für ein MacBook Pro M1 (256/8GB) für 950€ und da mußte ich einfach zuschlagen :)

Nun stelle ich mir natürlich die Frage, wie ich den Umzug am besten anstelle. Aktuell bin ich noch auf meinem MBP 2012 mit 2TB SSD und 16GB RAM (das ich gerne wieder hier in die Kleinanzeigen stellen würde, aber angeblich keine Rechte dazu habe :-/ ) samt MacOS Mojave unterwegs, dessen Laufwerk ca. 1,7TB groß ist. Angedacht ist, die SSD des neuen Rechners nur für das OS und die wichtigsten Programme zu nutzen und den Rest - v.a. die gut 1TB große iTunes-Mediathek - auf ein externes Laufwerk "outzusourcen".

Dazu kommt ja noch, daß die iTunes-Mediathek in Apples neue Musik-App konvertiert werden muß (wo ich noch skeptisch bin). Wobei ich am Überlegen bin, auf Audirvana umzusteigen, das ist wohl schon M1-nativ. Eigentlich ist mal Roon angedacht für die nahe Zukunft, aber dann nur mit der Lifetime-Lizenz für 600€. Da ich die zZ aber nicht steuerlich absetzen kann, muß das noch ein wenig warten 8-)

Wie geh ich jetzt also am besten vor? Ich glaube, der Migrationsassi (what a political incorrect word :D) per USB-A/C-Kabel wäre die beste Option.

Und dann? Benutzeraccount (erstmal ohne Inhalte) auf den Neuen migrieren und dann nach und nach Programme/Dateien/Ordner mit dem Assi rüberziehen bzw. auf das externe Laufwerk zu kopieren? Geht soweit sicher noch, aber was ist bspw. mit Systemeinstellungen oder Programmdaten von bspw. Little Snitch?


ANZEIGE:

am ca. Ende nächster Woche hätte ich dann mein altes MacBook Pro 15" (2012) abzugeben - die letzte frei aufrüstbare Version. 2TB SSD (ca. 2 Jahre alt), 16GB RAM, neuer Akku !!! (19 Zyklen bei 100%), das Superdrive wurde gegen ein Optibay getauscht (könnte sein, daß ich das auch schon wieder demontiert habe). Display/Tastatur nahezu neuwertig, da zu 95% als Desktop verwendet mit Monitor und Tastatur. Gehäuse nahezu makellos!!! Keine angeschlagenen Ecken o.ä. Einzig das Trackpad hat oben rechts ein kleines "Spiderman-Theme", was aber weder technisch noch haptisch bemerkbar ist. (s. Foto)

OPTIONAL würde ich die SSD gern behalten als externes Laufwerk und stattdessen eine 256GB-SSD einbauen. Preisunterschied 150€ :)

PS: Ein Belkin Thunderbolt Express Dock hätte ich auch noch mit abzugeben :)
 

Anhänge

  • IMG_3658.JPG
    IMG_3658.JPG
    80 KB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2008
Beiträge
6.876
ja konjunktiv is sone sache :-/
früher ging das. hab hier ja schon etliches verkauft. aber das hat wohl wer kaputt gemacht :-/
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
683
Dazu kommt ja noch, daß die iTunes-Mediathek in Apples neue Musik-App konvertiert werden muß (wo ich noch skeptisch bin). Wobei ich am Überlegen bin, auf Audirvana umzusteigen, das ist wohl schon M1-nativ. Eigentlich ist mal Roon angedacht für die nahe Zukunft, aber dann nur mit der Lifetime-Lizenz für 600€. Da ich die zZ aber nicht steuerlich absetzen kann, muß das noch ein wenig warten 8-)
:)

Warum skeptisch? Bei der Musik.app hat sich doch kaum was verändert, nur dass Podcasts, Filme und Co. rausgeflogen sind und eine eigene App bekommen haben.. was ich persönlich sogar mehr als nützlich finde.

Backup der Mediathek vorher machen, ausprobieren.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2008
Beiträge
6.876
Warum skeptisch? Bei der Musik.app hat sich doch kaum was verändert, nur dass Podcasts, Filme und Co. rausgeflogen sind und eine eigene App bekommen haben.. was ich persönlich sogar mehr als nützlich finde.

Backup der Mediathek vorher machen, ausprobieren.


naja itunes ist bei mir die absolute schwerpunkt-anwendung auf dem mac. da läuft meine ganze beschallung drüber. nicht auszudenken wenn das plötzlich nicht merh funzen sollte - warum auch immer!

ohne mucke krieg ich klaustrophobische anfälle 🤪 ich kann stille nicht ertragen 😳

wobei ich inzwischen mehr zu audirvana tendiere. weiß net warum aber vll wäre das jetzt der richtige zeitpunkt für einen switch.

von der theorie her müßte mir ja "music" auch eher zusagen weil mich das ganze (für mich) "unnütze" gedöns in itunes schon oft genervt hat. will da kein shop drin höre keine podcasts brauche keine videos usw. muß mir mal ein tutorial für die migration suchen. vll zieht "music" die mediathek ja direkt vom altrechner und schiebt sie aufs externe laufwerk? :)
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
683
Bei meinem Umzug von 10.13 mit iTunes auf 10.15 mit Musik hatte ich absolut nichts getan und es war wie vorher. Braucht zwar 1, 2 Minuten um mit dem geänderten Layout zurechtzukommen, aber ohne Music-Abo ist man eh nur in der Mediathek unterwegs und die sieht aus wie in iTunes.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2008
Beiträge
6.876
Tja nun steh ich da, ich armer Tor... :-/

Wie ziehe ich jetzt mit meiner rund 1,2TB großen iTunes-Mediathek zu Musik auf meinem M1 mit 256GB SSD um? :hamma:
Hat jemand ne Idee?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.076
iTunes/Musik mit alt gedrückt starten und den Speicherort der Mediathek auf der externen wählen.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.01.2008
Beiträge
6.876
na ganz so einfach ist das nicht wie du dir das vorstellst.
nach vielen versuchen hab ichs jetzt irgendwie geschafft. allerdings fehlen mir jetzt rund 5000 titel in meiner mediathek :(
das sind über 7%!!! was mach ich nun? :(

und jetzt hab ich aber grad einen ganz anderen apple-fauxpas gefunden: der tonausgang moderner macbooks ist nur noch ein popliger kopfhörerausgang und kein kombi-ausgang mit toslink mehr??? :hamma:
da hat man mal wieder am falschen ende gespart! was mag das fürn kostenfaktor bei einem apple notebook sein? 10€? 20?
aber hauptsache, dann kassiert in seiner gier nen tausender für eine 2tb ssd ab! :mad:
 
Oben