Umtausch eines neuen Cinema - HowTo?

Diskutiere das Thema Umtausch eines neuen Cinema - HowTo? im Forum MacUser Bar.

  1. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Salli!

    Mir ist soeben aufgefallen, dass mein nagelneues Cinema Display 3 Macken am rechten Bildschirmrand hat.
    Genau an der Kante: silber vorne / rechts weiss. :koch:

    Dachte erst es wäre nur Schmutz, aber das sind richtige Macken.
    Spürt man auch beim drüberfahren mit dem Finger.

    Kann ich den bei Cyberport einfach so reklamieren, oder bekomme ich da Probleme? Nicht dass die behaupten ich hätte die da rein gemacht.
    Ich war es nicht! Seit dem vorsichtigen Auspacken, steht es auf meinem Schreibtsich und da kommt nichts ran.

    Was mache ich denn da am Besten?

    Danke & Gruß, Eames
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    493
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Wann gekauft?
    Online gekauft?

    Wenn es innerhalb der letzten 14 Tage und online war, dann einfach zurückschicken und neuen bestellen.
     
  3. trixter

    trixter Mitglied

    Beiträge:
    7.937
    Zustimmungen:
    197
    Mitglied seit:
    18.08.2004
    vielleicht ein pic?
     
  4. Apfelregierung

    Apfelregierung Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.08.2005
    Wende Dich an Cyberport.

    PragamtismusRegierung
     
  5. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    @ dehose: Wurde am Mittwoch geliefert, bei Cyberport online bestellt.

    Ich möchte nur vermeiden, dass mir das zur Last gelegt wird.

    Ist leider schwer zu photographieren ... Sind 3 Stück, die man aber schon deutlich sieht.

    [​IMG]
     
  6. je m'aime

    je m'aime Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    hast es ja online gekauft..also einfach bei cyberport anrufen und sagen das du ihn zurückgeben möchtest...hast ja ein 14tägiges rückgaberecht


    bis dennsen
     
  7. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Und dann prüfen die das Gerät logischer Weise und sagen dann:

    Hey. Das hat der ja beschädigt!

    Ach menno. :koch:
     
  8. naavv

    naavv Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    ja und? was willst du jetzt von uns hier hören?

    wir können ja auch nicht mehr machen als dir die sache positiv zusprechen. mit cp musst dich selber quälen.
     
  9. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Eben, deswegen würde ich nicht widerufen sondern das als Mangel reklamieren und Nachbesserung verlangen. Denn schließlich willst du ja das Display haben, oder? - Nur eben in einwandfreiem Zustand...

    Bei CP hatte ich den Fall zwar noch nicht, aber bei Amazon habe ich schon mehrfach wegen solchen (und geringeren) Mängeln reklamiert (eingedrückte Ecken bei DVD-Boxen, Abrieberscheinungen bei Neuware usw...) und nie Probleme bekommen.
     
  10. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Hmmm... naja, sieht nicht schön aus, bedenke aber auch, dass wenn du dir ein neues Display schicken lässt, dieses vielleicht Pixelfehler oder sonst was haben könnten. Dann biste nur noch am reklamieren.
     
  11. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Klar will ich das Display. :)
    Habe es nun online reklamiert, da heute niemand vom Kundenservice da ist.

    Danke für eure Antworten.

    KnoffHoff*
     
  12. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    ...und immer dran denken:

    "Ihr Ar***l*cher" heist im Reklamationsjargon "Sehr geehrte Damen und Herren" ;) - Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es eben auch heraus.
     
  13. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    277
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Pixelfehler kannst du nicht reklamieren, solange diese innerhalb der Pixelfehlerklasse des Displays als normal anzusehen sind. Wenn das der Händler trotzdem macht, ist es reine Kulanz.
     
  14. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Bei Pixelfehlern hätte ich auch gar nicht reklamiert, sondern wäre einfach vom Kauf zurückgetreten und hätte wo anderst eines bestellt. ;)

    Pixelfehler würde mir aber auch niemand evtl. als Beschädigung anrechnen.
     
  15. muck87

    muck87 Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    24.03.2007
    huch?
    dann hab ich ja schon einige Leute uebel beschimpft. :eek:
     
  16. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    So. Gerade mit dem teuren Kundenservice (99 Cent / Minute) telefoniert und die meinten ich kann ihn zurückschicken, sie werden aber prüfen müssen ob nicht ich die Beschädigungen verursacht hätte. :koch:

    Wie will man das denn feststellen?
    Ich ahne schon böses ...
     
  17. submax

    submax Mitglied

    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    31.03.2006
    Der Garantiegeber, in dem Fall Cyberport, muss, wenn er den Garantieanspruch anzweifelt, beweisen können, dass der Schaden bei der Übergabe der Ware an den Kunden noch nicht bestand.

    Und wenn Cyberport nicht gerade ein Foto davon gemacht hat, dürfte das relativ schwierig werden.
     
  18. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Ich frage mich halt, wie ich nachweisen soll, dass ich die Macken nicht hineingemacht habe - Bzw. wie will Cyberport beweisen, dass ich die Macken evtl. reingemacht hätte. (Was nicht der Fall ist)

    Daher ist es ja eigentlich irrelevant, wie die da rein gekommen sind. :confused:

    Habe das Display vorsichtig ausgepackt, auf den Schreibtisch gestellt und die Schutzfolie entfernt.
     
  19. MacRob

    MacRob Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Stichwort Beweislastumkehr. Innerhalb der ersten 6 Monate muss Cyberport dir nachweisen, dass du die Schäden verursacht hast, nicht umgekehrt.
     
  20. Eames

    Eames Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Puuuuhhhh*

    Dann warte ich mal ab was die Cyberport Detektive herausfinden werden.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...