Umstieg geplant

KeRoM

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.09.2007
Beiträge
80
Hallo Leute,

ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet. Ich plane, mir nach Erscheinen des neuen Mac OS X Leopard einen iMac zu kaufen. Ich bin von den ständigen "Reparaturarbeiten" unter Windows echt frustriert. Schon füher habe ich immer nach Alternativen gesucht (DR-DOS/Novell DOS, OS/2, SuSE Linux). Vor einigen Monaten las ich das Buch "iWosz" von Stepen Woszniak (Das kann ich wirklich jedem empfehlen!). Angeregt dadurch begann ich mich für Apple/Macs zu interessieren. Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, die Macs verwenden. Die Resonanz war durchweg absolut positiv.
Ich habe mich erstmal für den neuen iMac 20"/2,0 GHz mit 1 GB RAM entschieden. Ich las in einigen Testberichten, dass es wohl mit der glänzenden Displayoberfläche wohl einige Probleme gibt. Kann das jemand bestätigen?
Ich möchte mir zur Bearbeitung von privaten Fotos den Photoshop zulegen. Ist ein RAM von 1 GB dafür ausreichend?
Ich kenne OpenOffice ganz gut. Wie sieht es mit Neon Office am iMac aus? Oder sollte man lieber iWorks verwenden?
Welches (bezahlbare) Programm empfiehlt sich als Ersatz für CorelDRAW?
Welche Möglichkeiten der Programmierung bringt OS X mit? (Ich habe bisher etwas mit VisualBasic gearbeitet.)

Viele Grüße
KeRoM
 

OrangUtanKlaus

Aktives Mitglied
Registriert
30.11.2006
Beiträge
4.648
Ich las in einigen Testberichten, dass es wohl mit der glänzenden Displayoberfläche wohl einige Probleme gibt. Kann das jemand bestätigen?
das ist eine vollkommen subjektive sache. Jeder jeck ist anderes, die einen mögen glossy die anderen hassen glossy.

Vor allem kommt es drauf an, wo der iMac steht. Wenn nicht gegenüber ein fenster ist wo die sonne reinknallt, und auch keine scheinwerfer aufs display gerichtet sind, werden die spiegelungen nicht zu sehen sein. Dann hast du ein schönes knackiges bild.

Aber am besten machst du dir selbst ein bild davon. Allerdings ist gerade das im Geschäft (aufgrund der vielen lichtquellen) schwer einzuschätzen.

Also kauf dir den imac, und wenn das glossy display dir gar nicht zusagt, dann hast du 14 tage zeit ihn wieder zurückzugeben.

Ich möchte mir zur Bearbeitung von privaten Fotos den Photoshop zulegen. Ist ein RAM von 1 GB dafür ausreichend?
2gb ram sind besser als einer, und 3gb sind besser als 2gb ;) sprich: man kann nie genug ram haben.

kauf dir den arbeitsspeicher aber nicht bei apple. viel zu teuer.

Der iMac hat praktischerweise 2 steckplätze, wovon nur einer besetzt ist. wenn du also ca. 100€ übrig hast, kannst du dir einen 2gb-riegel zulegen, dann hast du 3gb und brauchst dir über das ram-thema erstmal keine sorgen mehr machen.

Einbauen ist kinderleicht, und steht auch in der bedienungsanleitung...

Ich kenne OpenOffice ganz gut. Wie sieht es mit Neon Office am iMac aus? Oder sollte man lieber iWorks verwenden?

geschmacksache. Open Office kannst du natürlich weiterhin verwenden. Es läuft allerdings nicht nativ(geschwindigkeitseinbußen). Neo Office ist 'open-office-im-osx-look'. Also funktioniert genauso, sieht nur anders aus, und man braucht keine zusatzsoftware :)

iwork kannst du ja erstmal testen (demo) und dich dann entscheiden ob es das richtige für dich ist.... die anderen beiden sind ja immerhin kostenlos.

Welches (bezahlbare) Programm empfiehlt sich als Ersatz für CorelDRAW?

wenn du photoshop kaufen möchstest (die cs3! bedeutent schneller als die vorgänger, da nativ!), dann nimm doch direkt illustrator dazu. Die beiden verstehen sich ganz gut ;)
 

Farbstoff

Neues Mitglied
Registriert
10.09.2007
Beiträge
34
Hi KeRoM!
Ich hab mir vor ner Woche nen iMac gekauft! Da ich viel fotografiere (+bearbeite) hab ich mich parallel zu diesem Forum auch im DSLR-Forum orientiert!

Zum Thema

- Glossy
MACH ES NICHT! Viele Fotografen regen sich über die Glossys auf! Wenn Du den Raum, in dem der Mac steht, nicht komplett abdunkeln willst / kannst, würd ich nicht nen Glossy kaufen! War letzte Woche in nem MacShop und hab ihn mir mal persönlich angeguckt, ist für Bildbearbeitung wirklich unbrauchbar (meine Meinung)!
Ich hab mir aus diesem Grund extra letzte Woche noch nen "weissen" geholt, obwohl die neuen mit dem gleichen Setup etwa gleichviel kosten würden...

- RAM
PS läuft nicht ganz wunderbar mit 1GB RAM! Mach es so wie Klaus erwähnt hat! 2GB sind für PS zwar ausreichend, wirklich glücklich wirst Du aber wirklich nur mit 3GB gesamt! (Ich mach es auch so)...

- OpenOffice
Ich arbeite seit letzter Woche mit NeoOffice und bin (bisher) durchaus glücklich damit! Habe in dieser Zeit mehrere Text- und auch Tabellen-Dateien erstellt! Man muss sich etwas eingewöhnen, aber weniger als ich dachte! Ich hab mir NeoOffice gesogen, bevor ich iWork getestet hab und bin damit definitiv glücklich!

Zum Ersatz von Corel und zur Programmierung kann ich Dir leider nichts sagen! Da Du Bilder bearbeitest und wohl auch Grafiken erstellst würde ich mir jedoch die Überlegung machen, ob Du nicht zu nem 24" tendieren möchtest! Ich arbeite im Büro (keine Bild- oder grafische Anwendungen) mit nem 20" (PC), mein alter PC zu Hause ebenfalls 20"! War für Bildbearbeitung etwas zu knapp! Hatte vor, mir den 24" mit nem zweiten Bildschrim nebendran zu kaufen, den zweiten braucht man mit 24" definitiv nicht (ausser, die Ansprüche steigen weiter...)!

Viele Grüsse und viel Spass mit dem Teil!
 

Woods

Neues Mitglied
Registriert
12.09.2007
Beiträge
13
Hab auch seit knapp einer woche einen iMac. Ich bin mit dem Display voll zufrieden. sicher hat man mal die ein oder andere Spiegelung (fenster im rücken, also scheint das licht direkt auf das display), aber trotzdem kann man alles erkennen und es stört (mich) nicht weiter. auch vom sofa aus, unter anderem blickwinkel, bleibt eigentlich alles vernünftig sichtbar.

zum thema photoshop kann ich leider nix beitragen da ich mit bildbearbeitung noch nix zu tun hatte :)
 

Ähnliche Themen

Oben Unten