Umsteigerfragen zu Mac und ISDN

  1. hklemens

    hklemens Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin potentieller Umsteiger von PC auf iMac 20" Core Duo und habe bei der Analyse meiner tagtäglichen Anwendungen herausgefunden, dass es unter dem Mac wohl keine ISDN CAPI gibt. Stört mich zunächst nicht weiter, da ich DSL habe, aber einige Fragen habe ich doch:

    1. Basiert die Kommunikation zwischen Mac und USB-Modem (z.B. habe ich mir mal das miniVigor128 vorgemerkt) ausschließlich auf dem AT-Commandset (so wie früher bei seriellen Modems) oder brauche ich noch "mehr" in Form von Treibern? Welche Standards gelten auf dem Mac?

    2. Gibt es brauchbare Anrufbeantwortersoftware, die die gängigen ISDN Merkmale unterstützt und auch wirklich funktioniert? Womöglich mit o.g. Modem?

    3. Ist es auf dem Mac folgender Anwendungsfall möglich: bei einem eingehenden anonymen Anruf das Modem dazu zu bewegen abzunehmen und sofort wieder aufzulegen? Gibt es dazu fertige Software oder muß ich mir irgendwelche Applescript- oder AT-Skripte programmieren ??

    Gruss,
    Hartmut
     
    hklemens, 25.10.2006
  2. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Ich kann Dir nur sagen das bei dem ISDN Modem ein Treiber dabei ist. Da dieses Modem an meinem Pismo nicht laufen wollte, habe ich mich erst gar nicht weiter damit befasst und es wieder verkauft.
     
    ThaHammer, 26.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umsteigerfragen Mac ISDN
  1. CyberMax
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.623
  2. SchodMC
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.045
    SchodMC
    28.08.2009
  3. zornkopf
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.085
    orgonaut
    04.04.2007
  4. oldmangloom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    537
    elf-eins
    18.03.2006
  5. Imm
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.911
    EssenerMacianer
    19.07.2005