Umsteiger- Kaufberatung/Hardwarefragen

  1. MarcHacker

    MarcHacker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    plane zur Zeit den Umstieg auf ein Apple System. Bin bisher genervter XP Benutzer. Habe mich die letzten Tage durch dieses Forum und die FAQ gewühlt um erstmal alle generellen Fragen zu beantworten.

    Jedoch bin ich mir noch unschlüssig über die Hardware die ich wirklich benötige.
    Leider ist mein Budget nicht all zu groß, weshalb ich mich wahrscheinlich für einen Gebrauchten entscheiden muss.

    Nun nochmal kurz zu meinen Anforderungen.

    1) Internet, Messenger (ICQ?), Textapplikation, Bildbetrachtung, Musikplayer

    Ich gehe davon aus das alle Macs in der Lage sind das zu bewältigen.

    2) Desweiteren sollte er sowohl CD`s, als auch DVD`s brennen/öffnen können.
    3) Ein geeigneter Outlook Ersatz wäre auch ein MUSS. Desweiteren müsste der MAC mit meinem Nokia 9500 kommunizieren können.
    4) Ein SD-Karten Reader ist problemlos per USB anschließbar oder?

    Das wären die Basics- Gehe davon aus das auch ältere Macs das packen.

    Jedoch bearbeite ich auch gelegentlich Filme. Aber nur um ganz kleinen Umfang. Der PC müsste deshalb Filme von meinem DV-Camcorder übertragen, und bearbeiten können.

    Ext- Firewire Platten sind auch problemlos nachrüstbar? Kann der Mac auch an eine ext. Festplatte über Netzwerk angeschlossen zugreifen?

    Die letzte Frage bezieht sich auf das Thema TV.
    Würde gerne Fernsehen vorerst per analoger Sat-Schüssel, später per DVB-T empfangen und aufnehmen, bzw. auf DVD brenen. Existiert eine solche Hardwarelösung für den Mac?

    Danke schonmal im vorraus für die Beantwortung der vielen Fragen^^. Wiegesagt, suche die Preis günstigste Hardware Lösung- Einbußen bei der Geschwindigkeit bei Bearbeitung der Videos wäre auch kein Thema.

    Dachte vielleicht an einen I-Mac G4, 17", mit Superdrive??
     
    MarcHacker, 28.06.2006
  2. CubaMAN

    CubaMANMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    17
    Da sag ich nur ist ALLES möglich/machbar/nachrüstbar was du vor hast.
     
    CubaMAN, 28.06.2006
  3. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    Für deine Anforderungen sollte ein G4 iMac reichen.
    Outlook Ersatz, wenn du das nur zur privaten Terminpflege etc. brauchst ist alles schon bei Mac OS X dabei, für den Einsatz in kleinen Unternehmen würde ich dann doch eher Entourage empfehlen(gehört zu MS Office)
     
    Jools, 28.06.2006
  4. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Wie hoch ist den dein finanzieller Spielraum?
    Ich würde vielleicht zu einen G5 iMac 17er greifen. Sind top Geräte.
    Oder den "großen" MacMini (mit Intel CoreDuo 1,66GHz).

    Outlook Ersatz ist bei OS X integriert, heißt Mail.

    TV gucken über analog Sat wüsste ich jetzt nicht, man kann aber eine DVB-T/Analog Kabel Combotuner nehmen und einen Sat Reciver anschließen.
    Dafür würden sich aber nur ein Mac mit USB2 anbieten. (der iMac G4 hat glaub ich keine, oder?)

    Ext. Firewire HDD ist kein Problem.

    SD-Cardreader weiß ich nicht.
     
    KonBon, 28.06.2006
  5. Apfelchips

    ApfelchipsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    53
    Als Office-Suite wird ja immer OpenOffice.org empfohlen, aber leider finde ich, dass das äußerst langsam läuft, zumindest langsamer als unter Windows (urg, oder aber ich mache etwas falsch...). Office 2004 für Mac, zumindest die Demo, ist da schon besser *meine Meinung*

    Auch wenns nicht Thema ist: Wieso heißt Outlook bei Office 2004 eigentlich nicht Outlook? Word heißt doch auch Word, Excel heißt Excel...warum Outlook nicht? Interessiert mich mal ;) Antwort auch gern per PN (falls hier OTs nicht gern gesehen werden).
     
    Apfelchips, 28.06.2006
  6. MarcHacker

    MarcHacker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Wollte halt versuchen einen bei ebay günstig wegzuschießen.

    Gibts da Sachen worauf ich achten sollte. Tut mir leid, beschäftige mich erst seit ein paar Tagen mit dem Thema Mac.

    Da ich noch einen 19" TFT habe sind bestimmt auch PowerMac G4 oder Mac Mini interessant.

    Was er bestimmt bräuche ist das Superdrive, 1 GB Ram, mind. 40 GB + die ext. Festplatte, USB2.0 Firewire.

    Spiel die Mhz Zahl oder die Grafikkarte eine Rolle. Das Betriebssystem? Habe oft über OS 10.4.6 Tiger gelesen. Lässt sich das Betriebssystem wie bei einem Windows Rechner wechseln?

    Thx nochmal
     
    MarcHacker, 28.06.2006
  7. Markus87

    Markus87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Zukunftssicher bist Du nur mit einem Intel-Mac.
     
    Markus87, 28.06.2006
  8. Jools

    JoolsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    46
    10.4.x Tiger ist zur Zeit das aktuelle System, Windows läuft nur auf Intel Mac, ansonsten läuft noch Linux. Grafikkarte bringt nur bei Spielen wirklich was. Wenn du einen Bildschirm hast wäre ein Mac Mini oder älterer Powermac keine schlechte Wahl.
     
    Jools, 28.06.2006
  9. MarcHacker

    MarcHacker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Um die Zukunftssicherheit geht es mir hier direkt eigentlich nicht. Ich bräuchte den Mac eigentlich nur für Handwerkszeug. Mal ne Mail schreiben, bisschen Inet surfen sowas halt. Mir ist nur wichtig - unproblematisch- anmachen und los gehts. Für alles andere werd ich meinen Laptop behalten müssen. Bin bald Maschinenbaustudent und daher auf den kleinen angewiesen. Deshalt suche ich eher einen Kompromiss. Zuverlässig und günstig. Trotzdem werd ich mich mal nach den Intel Mac umsehen, vielleicht gibts die günstig.

    gn8
     
    MarcHacker, 28.06.2006
  10. marco21

    marco21MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    @MarcHacker
    Hat dein Camcorder ein Firewire-Anschluss?? Wenn ja, dann kannste den ja per Firewirekabel an den Mac anschliesen. Ich weiss jetzt aber nicht, ob es von Apple ein Programm gibt, um die Daten dann von dem Camcorder auf den Mac zu übertragen. -Mal sehen, was andere User dazu sagen.

    ALso, auf einen G4 oder G5-Rechner kannst Du kein Windows aufspielen. -Das geht nur auf den neuen Intel-Macs. Ansonten kannst Du noch Linux auf G-Macs installieren.
    Naja, bei MHz-zahlen ist es eigendlich, wie bei anderen PC's auch: umso schneller, umso besser.

    Ansonsten: Was unter Windows der Internetexplorer ist, ist unter MacOSX "Safari". "Mail" ist für eMails und der Finder wäre unter Windows der "Explorer".

    Analogfernsehen: weis ich jetzt im Moment auch nicht. Eine Analog/Digital/Sat-Fernsehkarte kannst Du nicht in einen iMac reinstecken, da der keine (ausser Ram natürlich) keine Erweiterungsslots hat, wie man sie aussn PC-Bereich gewöhnt ist. Einzig der PowerMac hat solche Erweiterungsmöglichkeiten (kostet aber mehr).

    Evtl. gibts USB-Lösungen für das Fernsehproblem..

    Wird die erbindung zum Nokia-Handy über Blutooth oder IRDA aufgebaut?
     
    marco21, 28.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umsteiger Kaufberatung Hardwarefragen
  1. mkmn
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.843
    CROWLEY
    06.03.2017
  2. Andy-FFM
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    568
    Andy-FFM
    24.02.2017
  3. trs
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.767
    Mac-Bene
    31.03.2011
  4. 4m4z0n
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    560
    Dr_Nick
    13.01.2011
  5. PowerTom
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    612
    Nicolas1965
    29.05.2008