Benutzerdefinierte Suche

Umlaute in iWeb werden nicht richtig angezeigt

  1. bonsai64

    bonsai64 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe jetzt mal testweise eine Seite für meine Cousine in Spanien erstellt und auf meinen Strato-Account gestellt. Egal ob mit Safari oder Firefox werden die Umlaute nicht richtig angezeigt und es erscheinen Fragezeichen.

    Siehe: http://www.rtbm.de/ferienwohnung_granada

    Was mache ich da falsch?

    Danke im voraus
    bonsai64
     
    bonsai64, 17.02.2006
  2. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Wie hast du denn die Seite hochgeladen?
    Die Textcodierung ist laut Quellcode in UTF-8 (Standard von iWeb).
    Den Zeichen nach scheint aber eine ISO-8859-1-Codierung vorgenommen worden zu sein.
    Hast du die Seite erst exportiert und dann hochgeladen?
     
    heldausberlin, 17.02.2006
  3. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    du machst garnichts falsch.. iweb kann es leider mit manchen schriften nicht richtig darstellen.. musst mal die schriften wechseln! Ist leider richtig doof!! Habe mich auch schon gut darüber geärgert!
     
    weber, 17.02.2006
  4. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Wenn es daran liegt, dann kannst du aber immer noch die Umlaute codieren:

    ä = ä
    ü = ü
    ö = ö
    ß = ß

    (Bei Großbuchstaben entsprechend großes A, O und U).
     
    heldausberlin, 17.02.2006
  5. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Wie willst du das denn codieren? man kann bei iweb ja leider nicht wirklich in direkt in den code eingreifen.. die texte werden ja in manchen schriften als bild datei ausgegeben..
     
    weber, 17.02.2006
  6. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Na einfach statt der Umlaute entsprechend den Code eintippen.
     
    heldausberlin, 17.02.2006
  7. weber

    weberMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    habe ich gerade mal getest.. bei der getesteten schriftart hat es nicht funktioniert..
     
    weber, 17.02.2006
  8. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Okay. Hab's grad mal getestet. iWeb codiert das "&". Dann geht's natürlich nicht auf die Weise. Sorry. Ist schon blöd.
     
    heldausberlin, 17.02.2006
  9. bonsai64

    bonsai64 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich die Seite direkt vom Rechner aus anschaue geht es ...

    nur direkt im Intenet nicht ... :(
     
    bonsai64, 17.02.2006
  10. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Klar, das eine hat auch nichts mit dem anderen zu tun. In iWeb hast du eine WYSWYG-Oberfläche, erst beim Exportieren wird es in HTML-Code umgewandelt.
     
    heldausberlin, 17.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umlaute iWeb werden
  1. MS85
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    179
    Maulwurfn
    24.04.2017
  2. Killerkaninchen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    137
    Killerkaninchen
    24.12.2016
  3. Rothenbarth
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    367
    Rothenbarth
    05.02.2014
  4. iCoco
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    760
  5. satijntje
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.441
    satijntje
    10.08.2008