Umlaute bei Zugriff auf Windows Server

  1. pbrille

    pbrille Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit dem Zugriff auf Windows (2003) Server.
    Gerade wenn man den öffentlichen Ordner benutzt, der ja ein Umlaut enthält.
    Gibt es da Schwierigkeiten?

    iMac 24" mit 10.4.9 und Admitmac 3.2.1

    Danke.
     
    pbrille, 22.03.2007
    #1
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    in Ordner- und Dateinamen würde ich besser ue, ae, oe und ss statt Umlaute verwenden. So gibt's dann keine Probleme, wenn Windows und Mac verschiedene Zeichensätze haben.

    Viele Grüße
     
    mikne64, 22.03.2007
    #2
  3. Traxxmaster

    Traxxmaster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    8
    An und für sich gibt es kein PRoblem beim Zugriff, aber zu empfehlen ist es nicht.
     
    Traxxmaster, 22.03.2007
    #3
  4. Night-Hawk

    Night-Hawk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    39
    Windows nimmt Western Latin 1 und OSX UTF-8.
    So kann man zumindest ssh Probleme Lösen.
     
    Night-Hawk, 22.03.2007
    #4
  5. pbrille

    pbrille Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Und was würdest Du machen, wenn die Freigabe "Öffentlicher Ordner" heisst, die ganze Firma damit arbeitet und man die mal nicht eben in "oeffentlicher Ordner" umbenennen kann?
     
    pbrille, 22.03.2007
    #5
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    wie schon oben erwähnt hat Mac OS X UTF-8 Zeichensatz und Windows ISO-Latin1 bzw. Windows-1252 so kann es daher zu Problemen können.

    Ich kenne Windows 2003 nicht und weiß daher nicht, ob dieser Öffentlich Ordner sich umbenennen läßt. Wenn Du die Freigabe selbst erstellst, kannst Du ja den Freigabenamen selbst festlegen.

    An der Hochschule haben wir das Problem, Dozenten verwenden Umlaute im Dateinamen (haben wir schon oft in der gemeinsamen Konferenz besprochen mit der Studienleitung) und wer z.B. einen Mac hat, sieht anstatt dem Umlaut komische Zeichen, aber Studenten mit Windows selbst haben dann Download-Probleme. Bei den meisten klappt dann der Download aber bei einigen nicht.

    Viele Grüße
     
    mikne64, 22.03.2007
    #6
  7. pbrille

    pbrille Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Das dauert wohl auch noch Jahrzente, bis Umlaute keine Probleme in heterogenen Umgebungen darstellen. Schrecklich.
    Danke trotzdem euch allen.
    Den öffentlichen Ordner umzubenennen war hier nicht möglich. Wir haben einfach eine neue Freigabe erstellt. Mal sehen, ob es wirkt.
     
    pbrille, 22.03.2007
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umlaute bei Zugriff
  1. werk
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    441
    werk
    13.04.2017
  2. flip3
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    585
    roedert
    09.03.2017
  3. thomas_nk
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.643
    thomas_nk
    02.10.2007
  4. linus.van.pelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    776
    linus.van.pelt
    07.08.2007
  5. Macuser30
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.038
    Macuser30
    15.01.2006