Typo3 --- H1 Schriftart ändern

MacEnroe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.592
Hallo,

ich verwalte eine Typo3 Seite, die ich nicht selbst erstellt habe. Kontakt zum ehemaligen „Ersteller“ der Seite
besteht nicht mehr. Ich habe mich aber soweit reingefunden, dass ich Seiten ändern, ergänzen kann u.s.w.

Nun will ich die Typo der Headlines generell ändern. Ich finde aber nicht, wo das Template abgelegt ist oder wie
ich da etwas ändern kann.

Zwar gibt es links den Reiter „Template“ ---> „vollständigen Template-Datensatz bearbeiten“ klingt auch gut,
jedoch erscheinen daraufhin lediglich diese Zeilen:

<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE:fileadmin/templates/basisweb/ts/templates.ts">
<INCLUDE_TYPOSCRIPT: source="FILE:fileadmin/templates/basisweb/ts/page.ts">
settings.list.paginate.itemsPerPage = 10

Und leider kann ich hier nichts bearbeiten. Kann man das nicht in Typo3? Muss man da immer auf dem Server
die entsprechenden CSS oder ts Dateien suchen und manuell bearbeiten?

Bin dankbar für jeden Tipp.
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.120
Viel kann ich nicht beitragen, und nur, weil sich bisher niemand gemeldet hat.

Es gibt aber ein eingebundenes CSS, das geändert werden könnte?
Und du findest es nur nicht (»Ich finde aber nicht, wo das Template abgelegt ist«)?
Und/oder findest du im zitierten Pfad nichts vor?

Ist »kann nichts bearbeiten« deontisch (»darf nicht«) oder epistemisch (»weiß nicht wie«) zu verstehen?

Rückgefragt, weil ich eh erwarten würde, dass die (oder eine) Stylesheet-Datei im Header der Seite eingebunden ist – und Layoutänderungen ebenda zentral durchzuführen zu erwarten ist.
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.900
In Typo3 wird vieles programmiert in einer eigenen Sprache genannt Typoscript. Das ist weder übersichtlich noch sonderlich ergonomisch. Gerade diese sehr merkwürdige Form der Gestaltung hat dem System den Ruf beigefügt „nur für Profis“ zu sein.
Für mich ist es aus der Zeit gefallen und so gibt es so manche Typo3 Seite der der Betreuer fehlt. Lass Dir die Seite mit einem Wordpress neubauen. Das erhöht die Möglichkeiten, auch die selbst zu gestalten.
 

MacEnroe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.592
Viel kann ich nicht beitragen, und nur, weil sich bisher niemand gemeldet hat.

Es gibt aber ein eingebundenes CSS, das geändert werden könnte?
Und du findest es nur nicht (»Ich finde aber nicht, wo das Template abgelegt ist«)?
Und/oder findest du im zitierten Pfad nichts vor?

Ist »kann nichts bearbeiten« deontisch (»darf nicht«) oder epistemisch (»weiß nicht wie«) zu verstehen?

Rückgefragt, weil ich eh erwarten würde, dass die (oder eine) Stylesheet-Datei im Header der Seite eingebunden ist – und Layoutänderungen ebenda zentral durchzuführen zu erwarten ist.
Das freut mich!!! Eine Antwort zu unerwarteter Stunde ... :freu:

Also: Ich finde im zitierten Pfad nichts. Der Pfad verweist ja nur innerhalb des Servers. Da kommt man also
gar nicht im Backend von Typo3 hin ... „Ich kann nichts bearbeiten“ bedeutet also: „Ich bin zu blöd dazu“.

Ich gehe aber eigentlich davon aus, dass es innerhalb des Typo3-Backends eine Lösung geben muss.

Das mit dem Header: Jede Seite (von den 50 oder 60) wird ja über eine Datenbank erzeugt und es gibt nicht
den einen Header für alle Seiten, oder sehe ich das falsch? Bzw. welchen Header müsste ich bearbeiten?
Gibt es in Typo3 immer einen „Haupt-Header“ oder so?
 

MacEnroe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.592
In Typo3 wird vieles programmiert in einer eigenen Sprache genannt Typoscript. Das ist weder übersichtlich noch sonderlich ergonomisch. Gerade diese sehr merkwürdige Form der Gestaltung hat dem System den Ruf beigefügt „nur für Profis“ zu sein.
Für mich ist es aus der Zeit gefallen und so gibt es so manche Typo3 Seite der der Betreuer fehlt. Lass Dir die Seite mit einem Wordpress neubauen. Das erhöht die Möglichkeiten, auch die selbst zu gestalten.
Der nächste Schritt wird Wordpress sein.

Ich habe damit aber auch schon Erfahrungen gemacht und jede kleine Anpassung, jeder Extra-Wunsch des Kunden
hat zu langer Bearbeitung, CCS-Programmierung, extra Plugins und sehr viel Kosten geführt.
Und das Frontend war am Ende extram langsam und kaum brauchbar. Es lag an einer bestimmten Kombination
von Plugins --- stimmt, am Ende ging es sogar wieder ganz flott.

Aber insgesamt will das gut überlegt sein.
 

westi65

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
14
Schau dir mal die beiden Template-Files genauer an. Da wird sicher die Definition der zu verwendenden CSS-Files zu finden sein. Da kannst du die H1-Schriftart dann ändern.
Zu den Templatefiles kommst du im Backend über den Punkt "Datei->Dateiliste" (sofern du hierzu berechtigt bist).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacEnroe

MacEnroe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.592
Danke! Das war der entscheidende Hinweis. Hier sind alle CSS Dateien aufgelistet. :freu:

... und gleich in der ersten CSS, in der „app.css“ wird der Font definiert. Bingo. :music:

Ach ist das schön...