TV-Karte für Mac

Lynn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Hi Leutz,

nach langem Überlegen will nun endlich auch meine Oma sich einen Mac zulegen. Einzige Bedingung für sie ist, dass sie trotzdem noch Fernsehen kann damit. Also ist meine Frage, welche TV-Karte dazu nötig ist (bis jetzt benutzt sie WinTV; könnte man das auch emulieren????) wieviel die dann kostet, etc.
Wäre echt nett von euch,
danke schonmal für die Antwort,

Lynn
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
65.275
Punkte Reaktionen
14.140
auf dem mac hat man leider nicht so eine große auswahl an tv-karten...
soll es eine interne oder externe lösung sein?

interne pci-karte fällt mir nur die alchemy-tv ein,
extern gibt es die elgato eye-tv reihe...
 

Macfan72

Neues Mitglied
Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Ich habe gestern mal aus Neugier meine WinTV Nova-S PCI in den alten Sawtooth G4 eingebaut. Funktioniert mit iTele wunderbar. Bei mir allerdings nur als Diashow ;) is doch ein bisserl schwach der alte G4. Alles nötige dafür findet man hier.

Gruß
Tobias
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
7.638
Punkte Reaktionen
3
Da hast du viel auswahl:

1) Digital oder analog? (Digital wg. Qualität und Programmvielfalt zu bevorzugen)

2) Falls digital: Über Sat, über Kabel oder über terrestrische Antenne?
(Sat zu bevorzugen, kann aber nicht jeder stellen)
 

Lynn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Also, es soll erstmal eine interne Lösung sein. Wie die Karte genau heißt, die sie jetzt schon hat, weiß ich auch nicht genau. Sie hätte ja dann auch das allerneuste Modell (G5), dann bräuchte ich also nur noch iTele.
Bei uns wird Digital erst ab Dezember oder so empfangen, also gehe ich erstmal von analog aus. Und ich glaube, momentan hat sie noch Kabel...
Also, da bedanke ich mich erstmal, und wenn es noch weitere Fragen gibt, bequatsche ich euch wieder *hehe*
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
7.638
Punkte Reaktionen
3
Digitalfernsehen gibts in Deutschland überall schon seit über 5 Jahren ;-)

Wenn sie Kabel hat, und keine Antenne aufstellen will, braucht sie wohl in der Tat eine analoge Karte, oder eine dvb-c Karte (wobei da noch viele Sender fehlen)
 

Lynn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Echt jetzt? Na gut, da meine Eltern und ich kaum Fernsehen haben (nur die drei Sender ARD, ZDF und MDR) kenne ich mich diesbezüglich absolut nicht aus... -.-

Mir ist grade eine Idee gekommen. Kann man die WinTV-Karte nicht auch emulieren? Also sozusagen auf einem Emulationsprogramm abspielen? Das wäre eine der einfachsten Lösungen. Bis jetzt gurkt sie mit einem 63 MB Arbeitsspeicher rum und hätte dann ja 512 MB, also von daher dürfte es keine Probleme geben...
Kennt sich da jemand aus?
 

Lynn

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Na ja, funktioniert es denn nun eurer Meinung nach oder kann es noch Probleme geben?
 
Oben Unten