TV analog bzw. DVB-T mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Ralle2007, 06.01.2007.

  1. Ralle2007

    Ralle2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    01.01.2007
    Habt Ihr Erfahrungen mit solchen USB Karten, welche empfehlt Ihr?

    Welche ist hier am günstigsten?

    Da ich eine Sat Schüssel habe, was kann ich da nutzen?
     
  2. dasbrummsel

    dasbrummsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2007
    Hi Ralle,

    hast Du Dir die Produkte von Elgato mal angesehen? Ich habe bei mir EyeTV2 und den Miglia DVB-T USB Stick im Einsatz und bin mehr als zufrieden.

    Torsten
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    ------
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
  4. dasbrummsel

    dasbrummsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2007
    Hmmm, hatte mal ne Cinergy T², welche mir im Betrieb das Netzteil meines ibooks gekillt hat!! Seit dem stehe ich den Teilen von Terratec ein wenig skeptisch gegenüber ;-)
     
  5. Maniac82

    Maniac82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Wie kann denn das USB-Gerät das Netzteil plätten?

    Habe seit letzter Woche den Terratec Cinergy Hybrid USB XS. War zwar ziemlich teuer 129€ (im Kleinanzeigenbereich ist kurz danach einer für 65€ eingestellt worden *grummel*) ist allerdings mmn gut. Die Qualität ist zwar weit entfernt von SAT aber naja dafür (fast überall) und ich hab die Dateien direkt auf dem MAC und kann sie weiter bearbeiten.

    Würde mir die Karte wieder kaufen.
     
  6. dasbrummsel

    dasbrummsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2007
    Die USB Box brauchte zu viel Strom, hatte Glück meinte der Tekki, dass nicht noch mehr hin war....muss aber zur ehrenrettung von terratec sagen, dass das ein der ersten boxen war, die auf den markt kam.

    also ich bin mit der qulität der miglia echt zufrieden, allerdings hab ich die noch nicht im auto beim fahren getestet ;-)
     
  7. Ralle2007

    Ralle2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    01.01.2007
    Was mache ich wenn ich stationär eine SAT Schüssel habe?


    EyeTV2 wäre dann wohl ganz o.k. , könnte man da auch den SAT Resiver
    anschließen?
     
  8. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.351
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    869
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Hm, das würde ja bedeutet, dass der USB-Controller im iBook nicht strombegrenzt ist und das halte ich doch für sehr unwahrscheinlich...vielleicht war es doch etwas anderes, dass dein Netzteil zerstört hat.
     
  9. Maniac82

    Maniac82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Bei Sat:
    Entweder eine Sat-Karte(Stick/Box) kaufen oder den Receiver über die Kabelpeitsche des Hybrid Sticks anschließen. Ist dann natürlich recht unkomfortabel, da Du am Receiver alles umschalten/einstellen musst.


    In der Theorie dürfte nix überlastet werden. Wenn ein Gerät mehr als 500mA braucht wird es halt nicht vollständig versorgt und wird somit nicht ohne Netzteil funktionieren. Wenn genug ankommt wird es funktionieren. Ein kurzschluss in dem gerät sollte eher zur Zerstörung des Controller chips führen AUSSER (!) die stromleitungen kommen direkt vom Netzteil und nicht von Spannungswandlern auf dem Mainboard.

    Aber das ist halt die Theorie ;) Und die Praxis sieht ja meist doch eher anders aus.
     
  10. ben-pen

    ben-pen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.08.2005
    Für Sat gibt es eigentlich nur das von elgato eyetv 310 und das ist ziemlich teuer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen