Trouble mit OS 10.3.5 !!!! Hilfe !!

  1. perzlito

    perzlito Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Finder zeigt in der Darstellung Spalten keine Icons mehr an.
    Div. Programme (Photoshop CS, ...) werden beim Starten unerwartet abgebrochen.
    Festplattendienstprogramm meldet : keine gültigen Pakete (-9997)

    single-user-mode und reparatur mit befehl: /sbin/fsck -fy
    brachte auch keinen Erfolg
    Dialog am Ende: system erfolgreich repariert
    Filesystem modified.
    Habe diesen Befehl mind. fünf mal laut support wiederholt. :confused:
    Watt nuu
    Bin für jede Hilfe dankbar
    Perzlito
     
    perzlito, 20.09.2004
  2. tanzblume

    tanzblumeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    15
    Kann es sein, daß bei der Installation des Updates ein Fehler aufgetreten ist? Versuch mal das Update erneut einzuspielen. Das hat bei mir auch geholfen, als ich nach einem Update Fehler hatte.
     
    tanzblume, 26.09.2004
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Du musst den Befehl fsck -fy so oft wiederholen, bis die Meldung kommt "Volume seems to be OK". (Alternativ kannst Du auch von CD starten und dort das Festplatten-Dienstprogramm nehmen.) Wenn die nicht kommt, ist das Dateisystem so stark beschädigt, dass Du es nicht mehr reparieren kannst. bleibt Dir nichts anderes über, als die Daten woanders zwischen zu lagern und das Volume neu zu formatieren. Vor dem Formatieren kannst Du noch mal DiskWarrior o.ä. (nicht Norton) versuchen.

    @ tanzblume
    Dein Tip ist nicht empfehlenswert. Solange das Dateisystem nicht OK ist, kann das die Probleme noch vergrößern.
     
    abgemeldeter Benutzer, 26.09.2004
  4. ulenz

    ulenzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, daß 10.3.5 Probleme mit dem Dateisystem hat. Normal ist das jedenfalls nicht. Ich selbst habe nach der zwangsweise erforderlichen Neuinstallation das eigentliche 10.3.5-Paket ausgelassen und nur alle sonstigen Updates installiert. Im Netzbetrieb geht der Rechner nicht mehr automatisch in Standby, und die Platte wird nicht mehr abgeschaltet.
    Die letzte Installation hielt zwei Monate. Mal sehen, wie es diesmal wird.

    Ach ja: Meine WinXP SP1-Installationen sind noch nie "abgekackt", und das trotz "heavy duty".
     
    ulenz, 26.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trouble Hilfe
  1. Ratsuchende
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    370
    StevenJob
    03.07.2017
  2. tagesleuchtrot
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    344
    rechnerteam
    17.08.2016
  3. himmelsstuermer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    421
    yankadi
    10.01.2009
  4. kapriole
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    445
    kapriole
    07.01.2008
  5. mediabuster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    293
    mediabuster
    17.10.2007