Transparenz aus Illu.10 in InDesign CS platzieren

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von converter, 30.11.2005.

  1. converter

    converter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    ...funktioniert bei mir nicht so recht. Ich möchte ein 2farbiges (Schwarz+Sonderfarbe) Illustrator 10 .eps mit transparenten Flächen in InDesign CS platzieren. Beim platzieren haben die transparenten Flächen auf einmal weiße Konturen in InDesign. Mit direktem Strg+V sieht zwar alles genau so aus wie in Illu aber bei der Separation und im Ausdruck als PDF ist die Transparenz bei beiden Varianten total zerhackt....

    Hat hier mal jemand nen Tipp was ich falsch mache, oder woran es liegen könnte?
     
  2. Erst mal willkommen bei macuser.de :)

    Kannst Du bitte mal einen Screenshot posten, damit man sich das besser vortsellen kann.
     
  3. converter

    converter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Klar kann ich :)

    also im oberen Bereich ist das platzierte Bild zu sehen... im unteren das direkt eingefügte. Das untere sieht jetzt hier so aus wie es sein soll...sauber. nur beim pdf druck sehen beide dann wie das obere aus... es wird wohl an der kombination aus transparenz und sonderfarbe liegen (illu. warnt ja auch)... aber warum???? :-(

    Anhänge:

    • Shot.jpg
      Shot.jpg
      Dateigröße:
      33 KB
      Aufrufe:
      17
     
  4. Moment, ist das im Acrobat nur am Bildschirm so oder wenn Du das tatsächlich
    so ausdruckst?
     
  5. converter

    converter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Das ist in InDesign (auch unter überdrucken Vorschau) und wenn ich das durch den Distiller jage auch... also alles am Bildschirm! 2farbig drucken kann ich im Büro leider nicht ;-)
     
  6. Warum exportierst das nicht direkt? Probier das mal!

    Hinweis: Wenn man im Acrobat "Vektordateien glätten" angehakt hat, wird
    das häufig mit solchen 'Linien' angezeigt. Ist leider ein Bug.
     
  7. converter

    converter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Danke für den Tipp. Das Bild befindest sich innerhalb eines InDesign Dokuments (Broschüre) und kann deshalb nicht einzeln exportiert werden. Das gesamte Dokument soll 5farbig gedruckt werden um ich will nun eine möglichkeit finden eine saubere separation für diese Grafik zu erwirken...., da sie als einiges Element eine Sonderfarbe entält.

    Weder illu. noch InDe. Handbuch haben dafür ne Lösung parat.... *Mist*

    Wo befindet sich das Häckchen für die Verktorgrafiken? In den Distillereinstellungen?

    Gruß
     
  8. In den Voreinstellungen vom Acrobat und nicht Distiller.

    Was 5c angeht, gib das direkt aus ID als PDF X3 aus. Im Acrobat Pro lassen
    sich dann in der Separationvorschau die Farbauszüge überprüfen. Bei mir
    klappt das bestens.
     
  9. converter

    converter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    ja, das wäre die nächste zu versuchende variante gewesen, aber dafür muss ich es ja erstmal sauber in indesign bekommen..... aber danke vielmals.
     
  10. converter

    converter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    06.11.2005
    Wo in den Grundeinstellungen finde ich diesen Haken?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen