Benutzerdefinierte Suche

Trackpad spinnt beim neuen Powerbook!

  1. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    11
    Moin Leute,

    und ARGH!
    Jetzt hat man mal das begehrteste pB der Welt gekauft und dann geht noch nicht mal das Trackpad zuverlässig. Der Zeiger springt einfach so mal durch die Gegend, teilweise kommt man nicht mehr nach "oben" zur Menüleiste...und der Trackpad "Klick", also der "Pad-Klick", funktioniert nicht mehr, d.h. man muß viermal-fünfmal draufklicken-ach was- draufklatschen, damit das Teil reagiert. Dann plötzlich geht es und der Zeiger verrutscht zwei drei cm...mann mann, so kann man doch nicht arbeiten :mad:

    Apple-Support hat mich das Book "Firmware zurückstellen" lassen....kein Ergebnis.

    Irgendwo liest man, das das Problem mit den neuen Trackpads, die von Apple angeblich gebaut worden sind, auftreten würde.
    Apple hat sich dazu sehr kolant geäußert, man könne sein Book reparieren lassen.
    Jetzt hat Apple diese Möglichkeit den Händlern und dem Support wieder aus der Hand genommen, da es definitiv nicht die Trackpads seien, sondern ein Software Problem. Das Austauschen der Trackpads hätte keinen Erfolg!

    Also warten bis Apple nachbessert....mann mann, was ist das ein in die Jahre gekommener Haufen. Die schaffen es noch nicht mal das Trackpad, das doch eigentlich immer lief ordentlich zu supporten: Peinlich! Wenn ich nicht generell von Apple und OSX überzeugt wäre, dann würde ich mich noch mehr aufregen.

    Also haben die da jetzt echt nochmal Glück gehabt... :rolleyes:

    Jetzt soll ich warten bis sich was tut....mann, was ist denn da quer gelaufen?!

    Grüße
     
    Sternenwanderer, 06.04.2005
  2. johnmclane2000

    johnmclane2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    3
    Dann bin ich ja nicht der einzige. Bei mir ist es zwar nicht ganz so schlimm und auch nicht immer, nerven tut es dennoch.
     
    johnmclane2000, 06.04.2005
  3. a3stefan

    a3stefanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    2
    hmm komisch bei meinem neuen PB (12') gibts bis jetzt noch keine Probleme, ganz im Gegenteil - das Trackpad ist echt die beste Neuerung an dem Teil... will schon gar nich mehr mit der Maus scrollen ;)
     
    a3stefan, 06.04.2005
  4. stadtkind

    stadtkindMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    11
    Vielleicht liegt es an Trackpads, die auf Tippen reagieren? Ich habe diese Funktion ausgeschalten, beim meinem Compaq muss ich das gesamte Trackpad abschalten, weil ich sonst mal mir nichts, dir nichts, irgendwo im Text lande - ohne das Pad zu berühren. Scheinbar reicht es, wenn man nur in die Nähe des Trackpads kommt.
     
    stadtkind, 06.04.2005
  5. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es tatsächlich ein Softwareproblem ist: warum funktioniert das Trackpad auf meinem brandneuen 12" PowerBook fehlerfrei (Pad-Click + die geniale Scrolling Trackpad Funktion eingeschlossen)?
    Es kann sich eigentlich nur um ein Hardwarefehler handeln. Läge es an der Software, so müsste doch jedes bis jetzt ausgelieferte PowerBook fehlerhaft sein!?
     
    cschirmbeck, 06.04.2005
  6. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    11
    ...daran sieht und merkt man einfach den Sinn eines Forums...*heul*
     
    Sternenwanderer, 06.04.2005
  7. cschirmbeck

    cschirmbeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Auch hier hat sich Apple wieder etwas einfallen lassen: wenn man tippt, wird (mit einiger Verzögerung) die Click-Funktion des Trackpad deaktiviert, wenn man möchte (Unter "Systemeinstellungen"). Das verhindert eben dieses "herumspringen" ;) :D
     
    cschirmbeck, 06.04.2005
  8. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    11
    ...da haste natürlich auch wieder recht! Vielleicht sind es nur die neuen 15" mit irgendwas Anderem in Verbindung....hm.
    Aber dein Gedanke ist natürlich sehr logisch :rolleyes:
     
    Sternenwanderer, 06.04.2005
  9. Love.vs.Hate

    Love.vs.HateMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    hatte das problem auch.

    seit ich folgendes gemacht hab, habe ich das problem nicht mehr:

    - trackpad zurücksetzen (heißt das so?): 4 sek mit der ganzen hand auf das ganze trackpad.
    - ich habe das programm mousezoom installiert. damit kann man den mauszeiger beschleunigen. die alte einstellung war mir eh zu langsam...

    ich weiss nicht ob sich das problem bei euch so lösen lässt, bei mir funktioniert es so weit bestimmt 2 wochen ohen probleme. davor hatte ich oben beschriebene probleme eigentlich auch täglich :(
     
    Love.vs.Hate, 06.04.2005
  10. henriette

    henrietteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2003
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Genau, so mach ich es auch. Nicht einmal 4 Sekunden, eher weniger, mit der flachen Hand auf das Trackpad fassen. Sofort danach ist alles wieder ok. Auch ein Mac liebt es eben, ab und zu liebevoll angefasst zu werden :)
     
    henriette, 07.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trackpad spinnt beim
  1. Junaid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    155
    OmarDLittle
    30.06.2017
  2. vagalume79

    Trackpad spinnt

    vagalume79, 20.10.2016, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    383
    vagalume79
    20.10.2016
  3. Marke66
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.629
    Marke66
    27.11.2014
  4. Ejsel
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.680
  5. Tool8
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.284