Touchpad unter Windows stellenweise ohne Funktion

kingpin166

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2005
Beiträge
134
Moin,

ich hab auf meinem MacBook mittels BootCamp Windows XP installiert. Ich habe die neueste Version von BC drauf.
Nun das Problem. Wenn ich Windows boote und dann damit arbeiten will funktioniert das Touchpad nur widerwillig. Die Zeigerführung ist ungenau und stellenweise springt der Cursor einfach nur. Dann habe ich es schon oft erlebt, dass der Cursor einfach stehen blieb. Ich konnte ihn nicht mehr bewegen. Rechtsklick an der Stelle wo der Cursor stehen blieb war möglich. Mehr aber auch nicht. Zusätzlich war der Cursor dann nichtmal mehr zu sehen. Und urplötzlich ging es wieder und alles läuft wunderbar. Ich verstehs nicht. :confused:

Mir ist auch noch aufgefallen, dass die Darstellung unter Windows XP unscharf ist. Wenn ich an meinem TFT mal den Eindruck habe, dass es unscharf ist, dann mach ich ihn nochmal aus und wieder an, dann gehts. Gibt es irgendeine Funktion wo ich den Display vom Macbook unter XP mal "resetten" kann ? Ich kann nicht lange arbeiten unter XP, weils auf die Augen geht.

mfg
 

sascha30

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
147
hallo!

ich hab das gleiche problem mit dem touchpad auf meinem macbook.
hab erst kürzlich die neuen BC treiber aufgespielt, und seit dem funktioniert das touchpad nicht richtig! wer hat noch solche probleme bzw. noch wichtiger eine lösung dafür!!!
 

kane_aLLstaR

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
15
Ich habe ein MacBookPro und dieses Problem ebenfalls seit Bootcamp 1.1.2, also die neuste. Ich ware nun auf die nächste vers und hoffe es ändert sich wieder.

augenblicklich behelfe ich mir mit einer externen maus oder mit heulen. bei einer externen is immer uz jeder zeit alles banane.
 

JugglerOfJuSa

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
172
mein macbook 1,83 CD macht keine probleme unter windows.
 

kane_aLLstaR

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
15
nochmal ich,
ich hatte ein applemouse-tool am laufen für die rechte maustaste auf control. hab jetzt aber bei bootcamp die rechte maustaste gefunden. ich habe also das tool gekillt. jetzt gehts, schon 30 minuten am stück. voll krass.

rechts klick wäre zwei wurstfinger aufs pad und mit einem dritten klicken. also three-finger-action.

sollte es wieder ausfallen und das doch nicht das problem lösen, dann melde ich mich wieder.
 

phdmusic

Registriert
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
3
Hallo!

Genau dieses Problem habe ich auch; Habe soeben ein Thread eröffnet; Wie kann man das Problem beheben? Habt ihr weiterhin Aussetzer?

DAnke & Gruß
phd
 

kane_aLLstaR

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
15
nö, selbe scheiße. Unter MacOS zum Glück alles cool, hatte schon Angst, dass Pad sei futschi-kato. Liegt definitiv an der aktuellen BootCamp Version.
 

phdmusic

Registriert
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
3
nachdem ich heute Wlan unter Win XP deaktiviert haben, funktioniert nun
alles wunderbar; Auch Audio-Aussetzer die vorher zu hören waren, sind
jetzt weg;


Also warten auf das nächste Update;
 

teamore

Registriert
Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
4
ich habe dasselbe problem. bei mir setzt nicht nur der mousezeiger, sondern auch die soundkarte für mehrere sekunden aus, eigentlich freezt das ganze system. da ich den rechner auch für live-musikeinsätze nutze, ist dieser fehler für mich nicht hinnehmbar, weil während der aussetzer ein unerträglicher ton aus den speakern kommt, bis sich der rechner wieder gefangen hat..

das problem scheint ja schon etwas länger zu bestehen.. wo bekomme ich denn die jeweils aktuellste version von bootcamp her? auf der mac-website bin ich nicht fündig geworden...