TOR/JAP und Videos/Stream - Geschwindigkeit

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.603
Moin,

ist der Geschwindigkeitsverlust wirklich so hoch, dass es fast unmöglich ist Streams oder zB youtube Videos zu schauen, wenn man Tor oder Jap genutzt?

Kennt ihr zufällig noch ne Seite, wo steht wie man sich Tor oder Jap einrichten kann und zwar so, dass es einigermaßen schnell geht?

Und warum habe ich wenn ich Vidalia gestarte habe immer die gleiche IP, wenn ich auf www.wieistmeineip.de gehe?

Danke

Lukas
 
Zuletzt bearbeitet:

TerminalX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
Hast du dich etwas darüber informiert wie Tor und Jap funktionieren? Diese schlechte geschwindigkeit ist eigentlich ganz normal, ausser du fährst über nodes die alle sehr schnell wären.

Und warum habe ich wenn ich Vidalia gestarte habe immer die gleiche IP, wenn ich auf www.wieistmeineip.de gehe?
Hast du in deinen Systemeinstellungen den internen Proxy-Server richtig eingstellt?
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.603
was muss ich in den Sys Einstellungen eingeben?

Und was sind nodes?

Danke,

Lukas
 

TerminalX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
Am besten einmal http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk) durchlesen.
was muss ich in den Sys Einstellungen eingeben?

Und was sind nodes?
Als Node bezeichne ich einfach einen Tor-Server. Node, Englisches Wort für Knoten oder Knotenpunkt, vermittelt schon etwas die Idee von Tor, seinen Aufbau. Deine Daten werden von einem Knotenpunkt zum nächsten gesendet, insgesamt durch 3 solcher Punkte. Der 3te bezeichnet man als exit node, dort wo deine 'Daten' sozusagen rauskommen und ins 'Internet' gelangen. (Die Erklärung ist etwas falsch, aber es geht mir nur um den Grundgedanken) D.h. jegliche Verbindung die du mit einem Server eingehst, sei es ein normaler HTTP-Request (Ein Seitenaufruf) läuft zuerst über 3 Zwischenstationen, zwischen denen sie verschlüsselt wandern, bevor sie an den Server unverschlüsselt geleitet werden. Das 'unverschlüsselt' ist hier sehr wichtig, denn die Sicherheit und Anonymität von Tor ist trügerisch. Nur innerhalb des Tor-Netzes sind deine Daten verschlüsselt, sobald sie dieses Netz verlassen, sind sie so wie du als User sie hineingeschickt hast und das ist meist unverschlüsselt. So konnte ein Hacker durch Abfangen von Daten an einem Exit-Node Emailaccounts (login-name und passwort) im klartext lesen. Ein englischer Artikel dazu: http://www.wired.com/politics/security/news/2007/09/embassy_hacks (Erster Link den ich jetzt bei google fannt.) oder einfach mal nach ' Dan Egerstad +Tor' suchen.


Nun zu den Systemeinstellungen:
Sobald du Vidalia startest, bist du noch längst nicht 'anonym' und deine Verbindung läuft auch garnicht über Tor, denn du hast bloß einen Proxy-Server gestartet. Um deine Internetverbindungen über diesen Proxy-Server laufen zu lassen, musst du den in deinen Netzwerkeinstellungen eintragen. Am besten erstellst du dort eine neue Umgebung, damit du diese Einstellungen nicht jedes mal aufs neue machen musst. Wie das geht erkläre ich jetzt hier nicht... Um nun den Proxy einzutragen einfach in den Systemeinstellungen->Netzwerkeinstellungen->Advanced...->Proxies, Manually auswählen unter Configure Proxies und dann links in der Liste die jeweiligen Protokolle markieren und rechts unter .... Proxy Server die IP,den Port und falls eingestellt auch das Passwort und den Usernamen eingeben. Diese werden in den Einstellungen von Vidalia unter Advanced definiert.

Oder, was ich persönlich für einen kleinen 'anonym-surf' bevorzuge ist das Torbutton Add-on für Firefox.
 

magheinz

unregistriert
Mitglied seit
06.02.2005
Beiträge
4.240
was muss ich in den Sys Einstellungen eingeben?
Und was sind nodes?
Es ist recht sinnlos solche tools einzusetzen ohne deren Funktionsweise wenigstens einigermassen zu kennen.

ich betreibe auch einen tor-node. es ist schade wenn der traffic den ich dafür bereitstelle mit youtube verschwendet wird.
 
Oben