• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Tonspur ersetzen in iMovie 11 (Version 9.0.4)

Laalemanita

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2006
Beiträge
375
Hallo,

wahrscheinlich ist das eine absolute Anfängerfrage, aber ich verzweifle hier gerade: ich habe mich mit einer Kamera und zusätzlich einem Aufnahmegerät aufgenommen, und möchte jetzt die Tonspur vom Film in iMovie durch die bessere Aufnahme ersetzen. Als ich so etwas das letzte Mal gemacht habe, war es kein Problem, das war aber noch mit iMovie 4 oder so...
Wäre jemand so lieb, mir eine einigermassen idiotensichere Anleitung zu geben?
Vielen Dank!
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Wenn du das Video in die Zeitleiste ziehst und darauf einen sekundären Mausklick machst, steht dort etwas wie "Ton und Video trennen" oder so ähnlich. Damit hast du dann eine Video- und eine Tonspur. Die Tonspur löschst du einfach und ziehst dort die bessere Aufnahme ein.
 

Laalemanita

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2006
Beiträge
375
Vielen Dank! Jetzt habe ich das nächste Problem: die Aufnahme muss natürlich snychron mit dem Bild sein, das kann ich nur händisch verschieben, bis es passt, oder? Und falls ja, kann ich das Fenster, in dem ich das bearbeite (bei mir links oben in der Ecke) irgendwie vergrößern, damit ich genauer arbeiten kann?
Nächste Frage (ich denke, ich habe die Position halbwegs gefunden): ich kann das Audio zwar von der Videospur trennen (dann erstellt iMovie ein "voiceover", kann das sein?), aber ich sehe die Audiospur dann "doppelt", einmal direkt unter der Videospur und dann nochmal darunter. Mit meiner externen Spur sind es dann drei!
Ich habe deswegen jetzt den Videoclip "stummgeschaltet" ("Ton für Clip deaktivieren), das müsste es doch auch tun, oder?
Liebe Grüße und vielen Dank...
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Gerne!

Mit iMovie kenne ich mich nicht so gut aus, daher würde ich sagen, dass du es manuell verschieben musst, bis es passt. Vergrößern kannst du, indem du den kleinen Regler (müsste irgendwo in einer Ecke sein) weiter nach rechts ziehst – vielleicht funktioniert es auch, wenn du auf dem Trackpad zoomst (ähnlich wie beim iPad/iPhone), das habe ich selbst allerdings noch nie probiert.

Das mit dem Stummschalten müsste es natürlich auch tun; am Ende kommt bei beiden das gleiche raus. Kannst du denn die nun vom Video getrennte Tonspur nicht einfach löschen?
 

Laalemanita

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2006
Beiträge
375
Ich kann die getrennte Spur schon löschen - aber im "Bearbeitungsfenster" sieht man weiterhin eine Audiospur unter dem Videoclip - wenn ich dann wieder auf trennen gehe, wird ein weiterer Audioclip erzeugt, dann sind es schon vier Spuren. Ich denke daher, dass damit nur eine Kopie des Audios erzeugt wird, aber nicht die tatsächliche Audiospur vom Video getrennt. Oder?
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Ich probiere es eben mal mit einem beliebigen Video selbst aus.
 

XSkater

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2012
Beiträge
1.899
Also wenn ich mit dem sekundären Mausklick auf das Video klicke und anschließend auf "Audio trennen", habe ich je eine Video- und Audiospur, wobei die vorher in der Ausgangsspur angezeigte Audiospur unter dem Video nicht mehr sichtbar ist. Warum das bei dir anders ist, weiß ich gerade nicht, wenn du das Video aber stummschalten kannst, sollte das ja auch kein Problem darstellen. ;-)
 

Laalemanita

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2006
Beiträge
375
Ja, ich habe ein Talent dafür, die Dinge immer so kompliziert wie möglich zu gestalten... vielen Dank jedenfalls für Deine Hilfe!
Liebe Grüße
 

k_munic

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2006
Beiträge
8.994
Für manuelles Synchen sind übrigens Marker ganz hilfreich:
Bevor Du das Audio vom Video trennst, such Dir 'ne Stelle mit einem kurzen, lauten Geräusch (Trillerpfeife, Klatscher, Fotoblitz, Cymbel - wasimmer Du aufgenommen hast).
Mit den Cursor-Tasten fahr so genau wie möglich an die Stelle.
(Timeline ordentlich vergrößern)
Drücke M - ein blauer Punkt markiert die Stelle.

Dann Audio trennen, neues Audio dazu.
Hier suchst Du die gleiche Stelle, wieder M.

Nun schiebst Du einfach die beiden blauen Pömpel auf gleiche Höhe = synch.
 

Laalemanita

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2006
Beiträge
375
Mit den Cursor-Tasten fahr so genau wie möglich an die Stelle.
(Timeline ordentlich vergrößern)

Danke! Ich denke, ich habe es mittlerweile relativ gut hinbekommen - aber genau dazu hatte ich eine Frage, die mich aus Neugier (und für's nächste Mal) noch interessiert: im alten iMovie fand das "bearbeiten" im großen Feld unten statt, jetzt in einem kleinen links oben. Dort ist natürlich viel weniger zu sehen, und bei extremer Vergrößerung passen die beiden Spuren nicht mehr ins Bild. Kann man dieses Feld vergrößern? Oder gibt es eine andere Möglichkeit? Das ist ja schon ziemlich unpraktisch so...
Liebe Grüße!
 

k_munic

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2006
Beiträge
8.994
... im alten iMovie fand das "bearbeiten" im großen Feld unten statt, jetzt in einem kleinen links oben. Dort ist natürlich viel weniger zu sehen, und bei extremer Vergrößerung passen die beiden Spuren nicht mehr ins Bild. Kann man dieses Feld vergrößern? Oder gibt es eine andere Möglichkeit? ..

Du bist noch mit iMovie-b unterwegs, richtig (Vers.9)?
Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
Im Menu 'Fenster' gibt es den Punkt 'Ereignisse und Projekte tauschen':

Bildschirmfoto 2014-03-21 um 16.40.39.jpg

Und wenn Du in den dicken grauen Balken reinpackst&ziehst kannst Du die Fenster-Größen auch ändern:

Bildschirmfoto 2014-03-21 um 16.40.58.jpg
 

Laalemanita

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.01.2006
Beiträge
375
Vielen Dank! Beim nächsten Mal wird damit alles ziemlich viel einfacher...
Liebe Grüße
 
Oben