Toast stürzt kurz vor dem RW-Brennen ab

  1. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    immer wenn ich eine DVD-RW mit Toast brennen will, stürzt das Programm nach dem Klick auf den Brennen-Button ab. Jedes mal. Hab auch schon verschiedene Rohlinge genutzt. Gleich nach dem Absturz meldet mir MacOS das ich eine leere DVD eingelegt habe und was ich nun tun möchte.

    Kennst jemand dieses Problem? Was kann ich da machen.

    Löschen der RWs ging immer gut.

    Danke
     
    PilotX, 03.12.2005
  2. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Nachtrag ...

    Hab nun herausgefunden, dass es nicht nur bei RW´s so ist sondern auch bei normalen DVD-R. Aber immer nur wenn ich sehr viele Dateien brennen will. Bei einer einzelnen großen Datei funktioniert es ohne Probleme.
    Hat jemand eine Idee? Hab auch schon verschiedene Disk-Formate probiert. Hat nix gebracht.
     
    PilotX, 04.12.2005
  3. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Mit welcher Version von Toast, mit welchem Brenner arbeitest Du? Hast Du das problem auch mit CD-RW? Bei mir war es so und nach langem Testen stellte sich heraus, dass mein Brenner (Pioneer DVR 106) hinüber war.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 04.12.2005
  4. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Habe Toast 7.0.1 und den Standard-MacMini-Brenner "UJ-845 Matshita 8x Multiformat DVD-Brenner Slot-In Superdrive".

    Wie gesagt, er brennt ja, aber nicht bei vielen Dateien. Scheint da ja eher ein Softwareproblem zu sein.
     
    PilotX, 04.12.2005
  5. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Das war ja bei mir auch das Problem, er brannte teilweise. Hast Du die neueste Firmware? Ich denke aber eher, es ist ein Hardwarefehler. Aber probiere doch trotzdem mal Folgendes unter Library>Preferences>com.roxio.Toast.plist zu löschen, und in der Toast-Recordereinstellung "Schutz vor Unterbufferung" deaktivieren. kannst Du Sessions schreiben?
     
    JürgenggB, 04.12.2005
  6. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Nachtrag: Brennst Du unterschiedliche Dateiformate in einem Brennvorgang?
     
    JürgenggB, 04.12.2005
  7. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Nein, ich habe immer nur jeweils ein Format gewählt.
     
    PilotX, 04.12.2005
  8. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Also ich habe gerade mal ohne Toast etwas gebrannt. Hab nen Brennordner erstellt mit genau den selben Testdaten. Und ging einwandfrei. Ohne Probleme.

    Deinen Tipp von oben werd ich dann gleich nochmal ausprobieren.
     
    PilotX, 04.12.2005
  9. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Hat beides nix gebracht :(
     
    PilotX, 04.12.2005
  10. PilotX

    PilotX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Wie geht das?
     
    PilotX, 04.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Toast stürzt kurz
  1. KingROFL
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    223
    KingROFL
    23.02.2017
  2. Giacomo
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.849
    Hartmut Adam
    10.08.2016
  3. macoli71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    812
    macoli71
    12.11.2014
  4. MacGecco
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    781
    MacGecco
    05.03.2008
  5. Alecc
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    427