1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Toast: 800mb CD Brennen

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Dr_Ingo, 04.12.2002.

  1. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    moin moin!

    gibt es eine möglichkeit eine 800 mb große (svcd) mit toast zu brennen:confused: bei mir kommt immer eine fehlermeldung nach dem motto: zu wenig speicherplatz auf dem rohling. erkennt mein brenner meine rohlinge nicht, oder kann toast nicht mit 800mb cd´s umgehen:confused:
    meine config: ibook 800 combo, toast 5.2, osx jaguar, cd-image als .bin-datei ...

    danke schonmal im vorraus...
     
  2. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dr_Ingo,

    irgendwo habe ich mal gelesen das Toast das nicht unterstützt.

    Mit etwas gebastel könnte man es allerdings wohl mit VCD-Builder und cdrdao auf Komandozeilenebene hinbekommen. Habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.
     
  3. doomie2de

    doomie2de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @Dr_Ingo

    Wenn eine (S)VCD gute 800MB groß ist passt sie trotzdem auf einen "normalen" 700 MB Rohling, da bei (S)VCD´s die Fehlerkorrektur nicht mitgeschrieben wird wie bei einem normalen ISO.

    Ob das "Nicht"brennen aber nun am Toast liegt kann ich leider nicht sagen da ich bis Freitag noch Dosen-User bin.

    Wie gesagt geht es auf dem PC ohne Probs 800MB auf ne (S)VCD zu brutzeln.

    Freue mich zwar auf meinen kleinen G3-Mac, aber die ganzen Brennprobs stressen mich jetzt schon :(

    NACHTRAG:

    Probier es mal mit "normalen" Rohlingen.
    Überlänge CD´s machen auch oft bei Dosen-Brennern Probs.
     
  4. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    @Quicksilver 1976:

    Ich habe von der kommandozeile leider überhaupt keine ahnung, da ich erst seit 2 wochen mac-user bin, und mich erst so langsam aber sicher ans aqua gewöhne. ich schaue erstmal, ob ich es nicht auch anders hinbekomme.

    @Doomie2de:

    "Wie gesagt geht es auf dem PC ohne Probs 800MB auf ne (S)VCD zu brutzeln. "

    weiss ich, mit cdr-win gar kein thema... gibts das nicht auch für den mac?
    allerdings sind meine .bin files z.t. über 800mb gross (ca. 810-815), von daher brauche ich wohl auch einen 800er roling, oder?

    "Freue mich zwar auf meinen kleinen G3-Mac, aber die ganzen Brennprobs stressen mich jetzt schon "

    ich muss ehrlich sagen, brennen mit dem mac habe ich mir (von itunes -brennen mal abgesehen) auch einfacher vorgestellt :mad:

    ach ja, kleine frage: wie quote ich eigentlich mit dem mac? apfel-c, dann "zitat", dann apfel-v, -->OK --->nix is :mad: mit der dose ist das kein problem...
     
  5. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
     

    Hey Dr_Ingo

    Also... Wie gesagt, das mit cdrdao habe ich bisher auch noch nicht angetestet. Werde ich demnächst aber mal machen müssen. Und so schwer ist das mit dem Terminal auch nicht.

    Brennen ist eigentlich absolut kein Problem. Aber wenn man sich halt außerhalb der Spezifikationen bewegt erlebt man überall sein blaues Wunder. Und die Spezifikation sagt halt nun mal CD's sind 650 MB und kein Byte mehr.

    Quoten, ich wage es zu bezweifeln das Quoten hier so mit dem PC ging. Aber versuch es doch mal mit "Antworten mit Zitat" was unter dem Beitrag steht.... ;)
     
  6. sasi

    sasi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Brennen

    Hallo,

    Also das problem liegt nicht bei toast sondern bei deinem brenner der kann 800er nicht erkennen das können nur die neuen brenner.

    Kauf dir einen externen brenner die kosten ja heutzutage nichts mehr und dann ist das problem schon gelöst.


    Dann kannst du du bis 905 mb filme auf 800 brennen und bis 805 filme auf 700er cds brennen.

    gruss

    sasi
     
  7. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sasi,

    ein paar Postings weiter vorne steht das der Mac vom Dr_Ingo brand neu ist. Also hackt doch dieser Vergleich.

    Und wir hatten hier vor ein paar Tagen (Wochen?) schon mal diese Diskussion. Und da war das Ergebnis es liegt am Toast.
     
  8. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen