1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Toast 5.1.4 verabschiedet sich unter OS X 10.3.3

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von jubinal, 08.04.2004.

  1. jubinal

    jubinal Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wem ist das auch passiert?
    Plötzlicher Absturz von Roxio Toast 5.1.4. (System Panther 10.3.3) Programm lässt sich auch nach Neustart nicht mehr öffnen. ”unerwartet beendet” sofort nach Programmklick. Hat jemand eine Ahnung was los sein kann?

    Einen problemfreien Tag noch für alle Leser!
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    444
    Toast 5 läuft doch erst ab Version 5.2 unter X. Mach mal das Update auf 5.2.3, ist die aktuellste vom 5er Toast.
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
     
    Updaten kann jedenfalls nicht schaden.
     
  4. jubinal

    jubinal Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
     


    Kann nicht sein, lief bisher einwandfrei unter 10.2
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.570
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.810
     

    Das Stimmt! Seit Panther funktioniert es bei mir nicht mehr. Ist die aktuellste 5er Version. Ok, macht nichts, weil am Freitag bekomme ich eh Toast 6. ;)
     
  6. jubinal

    jubinal Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, Update löst das Problem. Glück gehabt. Danke für die Hilfe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen