Timemachine - Festplattentausch

Diskutiere das Thema Timemachine - Festplattentausch im Forum Mac OS X & macOS

  1. Macdidi

    Macdidi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    21.10.2004
    hallo

    hab vor meine interne festplatte meines macbooks auf eine größere platte zu tauschen. verwende seit geraumer zeit timemachine.

    jetzt meine frage: wie bekomm ich die daten von der timemachine sicherung meiner externen festplatte (usb) auf meine neue interne platte. muss ich zuerst per dvd leopard installieren oder wie funktioniert das?

    danke für eure tipps
    :)
     
  2. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    während der Installation fragt dich der installer ob du das Backup verwenden willst :)

    Das glaube ich zumindest gehört zu haben.
     
  3. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Von DVD starten und sagen, er soll das TimeMachine Backup zurückspielen.
    Fertig :)
     
  4. Macdidi

    Macdidi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    21.10.2004
    besten dank :)

    wenns so einfach ist, werd ich mir bald die neue festplatte zulegen :D
     
  5. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    So einfach ist es :jaja:
     
  6. nobillings

    nobillings Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Hallo,

    ich haeng mich mal hier rein.

    Genau das Gleiche hatte ich auch vor. Habe gestern abend noch mal ein TM backup gemacht, welches mir auch angezeigt wird.
    Dann habe ich die Platte getauscht und Leo neu installiert und er fragte mich auch, ob ich das Backup von Time Machine zurueckspielen wolle. Gefragt, getan. Das dumme ist nur, das, obwohl ich gestern abend noch ein Backup gemacht habe, ist der Datenstand von vor sechs Wochen! :eek:

    Was soll das denn? Wofuer habe ich gestern noch vorher eine Sicherung gemacht?
    Wenn ich in die Backup-Datei direkt reinschaue, kann ich sehen, dass obwohl der Zeitstempel des Ordners gestern abend anzeigt, die Daten sechs Wochen alt sind. Ganz toll, vor allem beim Kalender.

    Jetzt muss ich mir noch ein externes Gehaeuse kaufen um die Daten manuell von der alten Platte zurueckzuholen.
    Wenn ich da mal alle Daten und vor allem Einstellungen finde...

    Tolle Time Machine. Unzuverlaessig!

    Gruss
    nobillings
     
  7. Macdidi

    Macdidi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    21.10.2004
    Hallo!

    So jetzt kann ich meine Erfahrungen posten.

    Hab heute eine neue WD 320 GB Platte eingelegt und dann mein MacBook mittels Leo DVD gestartet und im Dienstprogramm Datenwiederherstellung mit Timemachine (oder so ähnlich) angeklickt. Die USB Festplatte mit dem Timemachine Backup wurde sofort erkannt und mann konnte sich dann aussuchen welches Backup man wiederherstellen möchte. Nach ca. 1 std war dann alles erledigt.

    Einziger Fehler nach der Wiederherstellung den ich bemerkt habe war, dass die Emails im "Mail" nicht automatisch mitübertragen wurden, d.h. mann musste dann beim wieder hergestelltem System Mail öffenen und mit Timemachine die Emails bzw. die Archivordner selbst wieder herstellen. War aber auch kein Problem.

    Zusammenfassend hat es wirklich spitze funktioniert!

    Danke für Eure Tipps im Vorfeld!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...