1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

TimeMachine-Backup zeigt utopisch großen Bedarf an

Diskutiere das Thema TimeMachine-Backup zeigt utopisch großen Bedarf an im Forum Mac OS X & macOS.

Schlagworte:
  1. pucicu

    pucicu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.04.2007
    Die USB-C-Anschlüsse sind wirklich das Letzte … die rutschen einfach aus dem Rechner raus. Sogar ohne, daß man ihn benutzt. Das hatte zur Folge, daß gestern zweimal das TimeMachine-Backup auf meine externe 2TB-Festplatte abbrach (bei 1TB Festplatte im Rechner). Seitdem geht es gar nicht mehr. Ich bekomme folgende irrsinne Meldung:

    Time Machine konnte das Backup auf „Macintosh HD“ nicht abschließen.

    Das Backup-Volume benötigt 847.75 TB für das Backup, es sind jedoch nur 710.38 GB verfügbar. Wähle ein größeres Backup-Volume oder verkleinere das Backup durch Ausschließen von Dateien.

    Mehr als 800 TB für ein Backup? Hat jemand eine Idee, wo das herkommt und wie man das wieder auf ein "normales Level" bekommt? Das kann ja alles gar nicht sein. Benötigt werden maximal 670 GB, bei vollem Backup. Wenn ich eine neue, leere Festplatte nehme, dann reichen auch 670 GB und das Backup wird erstellt. Ich möchte aber ungern meine originale TimeMachine-Platte platt machen und das Backup neu erstellen. Dann fehlen mir ja die ganzen alten Versionen vom letzten halben Jahr.
     
  2. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.035
    Zustimmungen:
    3.097
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Na ja, die alten Versionen sind auch nur das Zuckerl bei TM. Wer Archive braucht, sollte das anders lösen.

    Hast du mal alles neu gestartet?
    Welches Betriebssystem benutzt du überhaupt?
     
  3. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.296
    Zustimmungen:
    2.512
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Ansonsten das Dateisystem der Platte mit dem Festplatten Dienstprogramm überprüfen/reparieren, es wird das Dateisystem erwischt haben.
     
  4. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    2.093
    Zustimmungen:
    954
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Wenn Du es nicht unterbunden hast, werden angeschlossenen Festplatten ebenfalls in das Backup eingeschlossen. Hast Du weitere ext. Festplatten/Datenträger am Rechner?
     
  5. pucicu

    pucicu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.04.2007
    Danke für die Antworten. Ich benutze macOS 10.14.6.
    Die Dateisysteme hatte ich schon mit dem Dienstprogramm gecheckt. Hatte auch schon einen Neustart gemacht. Gestern hatte ich zwei Netzlaufwerke eingehängt, als ich das Backup gestartet hatte. Da hatte ich auch schon die Vermutung, daß das evtl. damit zu tun haben könnte. Aber jetzt sind sie nicht mehr eingehangen. Und bisher war das auch kein Problem.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...