Time Machine - ich habe nur Leserechte - wie lässt sich das ändern (11.2.3)

cmdrblur

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.06.2010
Beiträge
11
Hallo,
mit dem Umstieg auf BigSur habe ich gleich zu Anfang ein neues Time Machine auf einer 4TB AFPS formatierten Platte gemacht (auf einem verschlüsseltem Laufwerk).
Das habe ich jetzt mal wieder hervorgeholt, um es neu einzurichten.
Beim Überprüfen der Platte (Information)sehe ich nun: Nur Leserechte.

Bildschirmfoto 2021-04-19 um 21.15.59.png


Lässt sich das ändern? Und falls ja, wie?
(der "normale" Weg ist nicht möglich, weil die Elemente zur Änderung nicht angezeigt werden)

Viele Grüße
 

jubo14

Mitglied
Registriert
02.01.2013
Beiträge
533
Die Frage ist, was ist das Ziel?
Möchtest Du die Platte komplett einrichten?
Dann wäre der Weg über das Festplattendienstprogramm das Mittel der Wahl.
Wenn Du manuell in das Backup etwas schreiben möchtest, so wäre das eine extrem schlechte Idee, die das System völlig zu Recht verhindert.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.693
Nein, das lässt sich nicht ändern und ist bewusst und gewollt so implentiert. Backups auf externen Platten haben eine eigene "APFS-Rolle", die nur TimeMachine das schreiben erlaubt, um so versehentlichem Löschen von Backups entgegen zu wirken.

Wenn du Backups nicht mehr willst -> formatiere die Platte neu.
 
Oben