Time Machine: Eine Backup Platte für mehrere Macs und Systeme?

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
Ich habe ein Macbook Air und ein Mac Mini, beide mit jeweils Mojave und Catalina als getrennte APFS Volumen.
Wenn ich Time Machine für Backups nutzen will, kann ich für beide Geräte und deren Systeme eine Platte nutzen ohne dass die Backups irgendwie überschrieben werden?
 

kos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
2.770
Du könntest die Backup-Platte entsprechend teilen, sprich 2 Partitionen erstellen. Von mitwachsenden Images würde ich die Finger lassen, das hat bei mir nie lange funktioniert.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.926
Man muss nicht unbedingt partitionieren( hier kommt man ggf. schnell an Speichergrenzen)Timemachine legt für jeden Rechner einen eigenen Backup Ordner an.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
könnte man nicht auch im Grunde für jedes System ein eigenes APFS Volume anlegen?
Weis nicht ob Time Machine auch mit APFS funktioniert.

edit: geht nicht, habs in HFS formatiert und probiers jetzt einfach mal aus.

Das erstellen dauert ganz schön lange.
Weis einer ob Time Machine beide Systeme mit einschliesst oder immer nur eines?
er will hier 50GB speichern obwohl mein Cantalina Volume nur ca 35GB Groß ist
 
Zuletzt bearbeitet:

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.984
TimeMachine sichert alles, wenn man nicht einzelne Partitionen oder Ordner ausschließt.
 

nex86

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
384
ok auch gut, werd das nachher mal überprüfen.
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
331
Soviel ich weiß ist das APFS Filesystem noch nicht für die externe Backupfestplatte freigeben.
Du musst die Backupfestplatte mit Mac OS Extended- (Journaled) formatieren.
Dann kannst du auch Rechner mit Catalina oder Mojave darauf sichern.
Time Machine macht selbständig für jeden Rechner ein eigenes Verzeichnis mit den Daten auf.
Danach kannst du die Festplatte einfach an die Rechner stecken.
Die Backups starten dann automatisch in den richtigen Verzeichnissen.
Das mache ich auch so mit einem iMac mit Hight Sierra und MacBook mit Catalina
Sieh hier.
https://support.apple.com/de-de/HT202784