Time Capsule am alten Netzwerk

Hangman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
60
Hi,
mal ne Frage:

Wenn ich mir eine Time Capsule kaufe und die als Access Point in ein bestehendes WLAN mit 802.11g integriere bedeutet das, dass ich dadurch auf 54mbit/s zurückgeworfen werde? Das wäre dann doch ein bischen sehr langsam um meine Daten immer zu sichern. Oder kann ich dann die 802.11n trotzdem nutzen solange ich im empfangspereich der Time Capsule bin.

Danke,

Hangman
 

Harro

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
104
Hallo,

Du musst dann der TC einen anderen Namen geben (SSID) und dann nur von n-Geräten darauf zugreifen. Dann geht es. Die TC als "n-only" konfigurieren. Sicher ist sicher.

Gruß
Harro
 

Hangman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
60
Mhm, danke für den Tip, aber wenn ich dem eine andere SSID gebe, kann ich es den dann noch in das bestehende Netzwerk integrieren?
 

Harro

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
104
Ja, das kannst Du:

Du nimmst beim bestehenden Router einen LAN-Ausgang und steckst den in den WAN-Eingang der TC (oder umgekehrt). Das kann man so konfigurieren.
Zur Sicherheit noch einmal: auf dem Router, der über LAN angeschlossen wird muss DHCP aus sein. Nur so bekommen alle Geräte ihre IP vom zentralen Punkt.

Siehe auch das keine Bildchen von mir.

Siehe: https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=345922



Gruß
Harro
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
Na ja, weil er sonst von n-draft auf b oder g zurückfällt, wenn ein Gerät anfängt zu übertragen, welches kein b/g kann.

Gruß
Harro
....an der TC kann man n und b/g betreiben, ohne das alle auch b/g zurückfallen.
 

Harro

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
104
....an der TC kann man n und b/g betreiben, ohne das alle auch b/g zurückfallen.
schön wäre es ja, stimmt aber nicht, denn laut Apple:

Basierend auf einem Vergleich mit den 802.11g basierten Produkten von Apple. Der Vergleich setzt ein AirPort Extreme Netzwerk mit 802.11n fähigem Computer voraus. Die Geschwindigkeit und Reichweite sind geringer, wenn sich ein 802.11a/b/g Produkt im Netzwerk befindet. Der Zugriff auf ein drahtloses Netzwerk erfordert einen AirPort oder AirPort Extreme fähigen Computer oder einen anderen Wi-Fi Certified 802.11a/b/g fähigen Computer.

Quelle: http://www.apple.com/de/airportextreme/features/frequency.html (unten im Kleingedruckten unter 2.)

Gruß
Harro
 
Zuletzt bearbeitet:

Harro

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
104
Hihi, dann treffen wir uns in der Mitte. :cake:

Trotzdem schade, dass man nicht volle Pulle beides parallel betreiben kann.

Gruß
Harro
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
...trotzdem verstehe ich immernoch nicht, warum Hangman die TC über das WLAN integrieren will ...... und warum er sich nicht einfach über ein netzkabel anbindet.

...dann kann er die TC mit "n" betreiben und den anderen router mit b/g
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
Hmmm, so hatte ich es eigentlich verstanden.
....dann haben beide aber ja nichts miteinander zutun ....somit kein problem.

....ich hatte ihn so verstanden, das er die TC in das WLAN integrieren will ....sozusagen wie einen repeater.
 

Hangman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
60
....ich hatte ihn so verstanden, das er die TC in das WLAN integrieren will ....sozusagen wie einen repeater.
Korrekt! OK ich versuche mal Klarheit zu schaffen. Ich wohne in einem Studentenwohnheim und bekomme Internet über ein WLAN. An dem Router darf ich natürlich nix machen, weil das alles von der Uni verwaltet wird. Ich würde aber trotzdem gerne eine Time Capsule benutzen für Backups und so weiter. Natürlich kann ich aber nur ein WLAN zur sleben Zeit nutzen. Daher meine Frage ob ich irgendwie die TC in das WLAN integrieren kann, damit ich gleichzeitig backuppen kann und Internet habe.

Danke für eure Hilfe übrigens! :)
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
...warum holst du dir nicht einfach eine gewöhnliche externe Festplatte?

...wenn du eh schon ein WLAN hast für internet&co, wozu willst du dann unbeding ein zweites haben?

...für TM brauchst du ja nicht unbedingt die TC.
 

Harro

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
104
würde ich auch sagen. das ist doppelt gemoppelt :confused:
 

Hangman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
60
...warum holst du dir nicht einfach eine gewöhnliche externe Festplatte?

...wenn du eh schon ein WLAN hast für internet&co, wozu willst du dann unbeding ein zweites haben?

...für TM brauchst du ja nicht unbedingt die TC.
So viele Fragen, so wenig Zeit... :D

Weil ich nicht der alleinige Benutzer sein werde. (Mein Nachbar auch) Wir werden das Ding als kleinen Fileserver für uns beide benutzen und unseren jans dollen neuen Multifuntionalen Drucker teilen.
 

Harro

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
104
oh je, Du kommst aber auch nur schnippselweise mit den Info's rüber.....
 

Hangman

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
60
oh je, Du kommst aber auch nur schnippselweise mit den Info's rüber.....
Weils ganz einfach nicht Wichtig ist! *lol*
Geht das was ich vorhabe oder nich?

edit: Mhm eigentlich wurde die Frage ja schon beantwortet. Also mit 130 MBit/s.
Naja, ich schätze damit kann ich leben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben