Tiger: War das alles??? Sorry, ich will kein Beta-Tester sein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jkdus

    jkdus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Als Apple-Fan habe ich natürlich auch gespannt auf Tiger gewartet...
    Nun ist es da...endlich!

    ABER...

    Wo sind die 200 neue Funktionen?
    Was soll ich mit einem (nur) englischen Worterbuch?
    Dir Übersetzung im Dashboard ist einfach nur schei...!
    Was intressiert mich das Wetter in München wenn ich in Düsseldorf lebe?
    Warum funktioniert mein Cisco VPN Client nicht meht?
    Somit läuft bei mir kein Lotus Notes, Remote Desktop usw. mehr....

    Und was ist mit dem Internet Speed? Meine Apple´s (iMac G5, Mac Mini, Powerbook 12" & 15") ist mit DSL 2000 unter Tiger nicht schneller geworden!

    Sorry Apple, dass war wirklich ein Griff ins Klo...
    Das ist das schlechteste Update seit...seit... 10.0...

    Eine Zumutung für alle Bussines User!
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Nicht schon wieder so ein Thread :rolleyes:

    Kriegt man da jetzt Geld dafür wenn man so einen Thread aufmacht, oder wie?

    Gruß
    Artaxx
     
  3. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    - im System
    - nach englischen Wörtern suchen ;)
    - War das vorher anders?
    - Entweder den englischen Namen von Düsseldorf raussuchen oder eine Stadt in der Nähe und eingeben
    - war bekannt. Der Treiber läuft nicht unter Tiger
     
  4. simonnelli

    simonnelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    200 neue Funktionen
    englisches wörterbuch: stimmt
    übersetzung dashboard: stimmt, but who gives a shit?
    für remote desktop gibts meines wissens ein update

    businessuser? wahre businessuser würden nicht eine 10.x.0 benutzen. eher auf separater platte installieren und testen.. aber businessuser ersetzen sicher nicht ein laufendes system. die warten bugfixes ab.

    relax.. tee trinken
    gruss simon
     
  5. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Kriegst du kein Geld?



    ;)
     
  6. jkdus

    jkdus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ???

    Sorry, 129 EUR für ein Systemupdate wonach meine Hauptprogramme mehr laufen ist schon mal einen Thread wert
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    Nein, Du? Wenn ja, wo muss ich unterschreiben? ;)

    Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Wenn ICH auf ein System angewiesen bin, weil ich damit mein Geld verdiene würde ich IM LEBEN NICHT auf die Idee kommen eine 10.x.0 zu installieren. Ja NIE. Das war immer schon so (bei sehr sehr vielen Programmen) und wird auch immer so bleiben.

    Aber das wars auch schon zu diesem Thread von mir. Ich habe mir da in der letzten Zeit schon ein paar durchgelesen. Das muss reichen.

    Gruß
    Artaxx
     
  8. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Du meinst, nach den ganzen anderen Thread, wo gesagt wurde was nicht mehr läuft? Die die es schon seit 29.4 gibt? Die, wo man sich hätte informieren können? Die an die man sich hätte anschließen können? Die die schon Lösungen haben?

    Meinst du die? Wenn ja, dann NEIN!
     
  9. jkdus

    jkdus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Was soll das?

    Habe ich nicht nötig...
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Die zweihundert neuen Funktionen sind allesamt auf der Apple-Seite aufgelistet. Man kann sich vorher ansehen, ob man diese benötigt und ob sich also die Aktulaisierung lohnt.
    Gescheite „Businessuser“ aktualisieren ihr System nicht bei der erstbesten Gelegenheit. Sie behalten ihr altes System bei solange sie nicht an dessen Grenzen des Möglichen stossen. Ein unnötiges Risiko durch eine unnätige Aktualisierung würde kein richtiger „Businessuser“ eingehen, wenn er auch nur einen Moment darüber nachgedacht hat – Getreu dem Grundsatz „Never change a runnning system“.
    Für das Cisco-Programm gilt der „Businessuser“-Grundsatz: Wenn ich auch bestimmte Programme angewiesen bin, erkundige ich mich vorher, ob diese mit dem neuen System kompatibel sind.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.