Thunderbolt 2 Display an Thunderbolt 3/USB-C - in schön und praktisch machbar?

derfritz

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.05.2006
Beiträge
504
Hallo Gemeinde,

ich habe ein Thunderbolt 2 Display welches ich sehr schätze. Inzwischen habe ich ein neueres Macbook (inzwischen schon wieder älter - MBP 13 2016) dass über 4 USB-C/TB3-Anschlüsse verfügt. An diesem möchte ich das Display nutzen.

Es gibt den TB3/TB2-Adapter von Apple - hab ich, funktioniert auch. Allerdings wird darüber das MBP weder geladen, noch gibt es eine weitere Verteilmöglichkeit mit zB USB3.0. Außerdem liegt der klobig-schäbbige Adapter direkt am MBP.

Ist jemandem eine Lösung bekannt bei der man mit einem einzelnen Kabel zB einen Hub an das MBP anschließen kann, mit Power Delivery, und an diesen Hub den TB2-Adapter von Apple? Ich habe bisher keinen gefunden.

Alternativ irgendwie Power Delivery in den TB2/TB3-Adapter bekommen?

Danke für euer Hilfe

Grüße

Fritze
 

derfritz

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.05.2006
Beiträge
504
Danke, stimmt. Hab jetzt sogar bezahlbare Varianten gefunden. Neuer ja und besser - vielleicht. Das Panel im TB-Display ist ja schon recht gut, halt kein 4k, aber das Gesamtpaket aus ganz guter Tonwiedergabe und integrierter iSight kombiniert mich gutem Design holt mich immer noch ab. Ein Jammer, dass Apple da nie Ersatz angeboten hat. Gehen wohl davon aus dass man sich in Zeiten von Cloud und Co auch einfach nen iMac da hinstellen kann...
 

Johanna K

Mitglied
Registriert
28.10.2009
Beiträge
762
Das sollte ein TB3 Dock doch machen.
Kostet halt.
Dafür kriegst schon einen neuen und besseren Monitor.
Ja, aber ohne TB-Dock ist das 2016er MB ohnehin nicht recht zu gebrauchen.
Kein USB-A
Kein Display-Port
Kein Ethernet
Kein Kartenleser
Das Dock braucht man in jedem Falle.

Ich vermisse mein 2011er MB pro.
 
Oben Unten