Thunderbird oder Mail

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Happyhan, 28.07.2006.

  1. Happyhan

    Happyhan Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    nach dem Update von Firefox und Thunderbird auf 1.5.0.5 überlege ich, ob ein Einsatz von Thunderbird auf meinem Ibook sinvoll ist. Was ich bis jetzt so von TB gesehen habe ist nicht schlecht. Vorteile sehe ich das ich das Programm dann auch unter Win(iiiiiieee:hamma: ) benutzen kann.

    Was sind Eure Erfahrungen mit Thunderbird unter OS X und wie ist die Integration ins Betriebsystem.
     
  2. s2b

    s2b MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    19
    genau zu dem Thema gabs vor kurzem was, einfach mal suchen
     
  3. Pat Mactheny

    Pat Mactheny MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    32
    Mail oder Thunderbird? Das ist wohl genauso schwierig zu beantworten wie Safari oder Firefox.
    Ich habe beides: Mail, da es schon von Haus aus bei Apple vorinstalliert ist,
    und Thunderbird, auf den ich über Firefox/Mozilla gestoßen bin.
    Anfangs bin ich immer hin und her geswitcht, da ich mich nicht so recht entscheiden konnte.
    Aber mittlerweile arbeite ich zu 100% mit Mail, da es harmonisch in die Apple-Architektur integriert ist: Adressbuch, Safari etc.
    Wenn Du mehr mit Windows arbeitest, würde ich Dir zu der Kombination Thunderbird und Firefox raten,
    sozusagen eine Mozilla-In-House-Lösung.
    Da Firefox demnächst mit der richtungsweisenden 2.0 Version herauskommen wird,
    ist anzunehmen, daß Thunderbird parallel diesen Standards angepasst und systemgepflegt wird.
    Weiter Infos zu Deinem Thema findest Du auch hier.
    Viele Grüße von Pat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen