Benutzerdefinierte Suche

TFT-TV als Monitor benutzen - sinnvoll oder nicht?

  1. chris_crack77

    chris_crack77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    16:9 TFT als Zweitmonitor - sinnvoll oder nicht?

    Hallo Leute,

    hab ein PB 12' (1,5 GHz/64 MB GeForce FX Go5200) und wollte mir der besseren Übersichtlichkeit wegen ein zusätzliches TFT-Display kaufen. Um genau zu sein liebäugle ich mit einem 16:9 TFT.
    Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob ich dann auch mit 2 Monitoren, also meinem PB Display und dem zusätzlichem Display (das ja wahrscheinlich ne andere Auflösung hat) gleichzeitig arbeiten kann. Geht das?

    Kann ich bei meiner PB-Grafikkarte überhaupt ne größere Auflösung als 1024x768 einstellen oder muss ich bei beiden Displays die gleiche Auflösung verwenden?

    Ich möchte mir kein 16:9 Display kaufen und dann bei der Benutzung mit 2 Bildschirmen auf dem zusätzlichem Display links und rechts nen schwarzen Rand haben.

    Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Bin für alle Infos dankbar.

    ...cHRIS
     
    chris_crack77, 13.04.2005
  2. v-X

    v-X

    die displays di du ansprichst sind meistens 16:10.
    Und ja es geht, das PowerBook kann 2 verschiedene Auflösungen, beachte aber, dasss die Grafikleistung 50:50 geteilt wird.
     
  3. Blaubierhund

    BlaubierhundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    ja, kann man. das pb erkennt die native auflösung des tfts meist automatisch... das tft steht dann als erweiterter desktop zur verfügung
    ?? mir ist nicht ganz klar was du willst? warum sollten da schwarze balken sein?? dir steht die volle auflösung zum arbeiten zur verfügung. es ist ja nicht so, dass auf dem externen monitor nur der bildschirminhalt des pb-tfts angezeigt wird. du hast dann eben zusätzlich noch ne arbeitsfläche. außerdem gibt es 16:9 bloß bei tv-tft`s, 16:8 gibts nur im kino und für pc-monitore nur 16:10...

    von einem tft-tv rate ich aber ab, da diese eine viel zu grobe auflösung haben. da hat man keinen wirklichen vorteil, da die anzahl der bildpunkte viel zu gering ist und das bild nur aus beträchtlicher entfernung wirklich scharf ist. wenn dir die apple cinema displays zu teuer sind empfehle ich dir den 20" tft von acer. der sieht besser aus als das dell-gerät...
     
    Blaubierhund, 13.04.2005
  4. chris_crack77

    chris_crack77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Danke...
    16:10 is auch ok. Und das die Grafikleistung geteilt wird is mir auch einleuchtend, da meine Grafikkarte schliesslich keinen Wein aus Wasser machen kann. :)

    Hast Du selbst Erfahrungen in der gleichzeitigen Benutzung von 2 Bildschirmen mit unterschiedlichen Aufloesungen und Formaten?

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe verliere ich also keine Bildschirmflaeche nur weil es ein anderes Format (16:10) ist, oder?

    ...cHRIS
     
    chris_crack77, 13.04.2005
  5. chris_crack77

    chris_crack77 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Danke auch an Blaubierhund

    Mit den schwarzen Balken meinte ich ob's so aehnlich funzt wie die Umschaltung beim Fernseher mit 4:3 auf 16:9. Aber mit deiner Antwort hast du mir schon alles Beantwortet.

    Danke

    ...cHRIS
     
    chris_crack77, 13.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TFT als Monitor
  1. Korgo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.158
  2. Stesch
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    658
  3. HaKaN 61
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.293
  4. Carsten1973
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    542
    Carsten1973
    18.03.2004