TFT-IMac - Display wackelt

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von smallstone, 27.07.2003.

  1. smallstone

    smallstone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Hallo,

    an unserem TFT-IMac wackelt seit ein paar Tagen das Display (nicht vorne-hinten, sondern links-rechts), was wohl daran liegt, dass das obere Gelenk des Bildschirm-Arms etwas Spiel hat (ca, 0,5 mm). Das scheint eigentlich wenig zu sein, reicht aber, dass der Bildschirm ca. 1 cm nach rechts unten "haengt" (das Display scheint auf dieser Seite wohl schwerer zu sein...).
    Nachziehen der Schraube benoetigt Spezialwerkzeug, die Schraube scheint aber auch nicht locker zu sein. Beim Haendler zuckte man bei meinem Anruf auch nur mit den Schultern, ich koennte das Geraet "ja mal vorbeibringen"...
    Kennt jemand das Problem? Ich will dem IMac nicht noch einen Transport im Auto antun (war schon 2-mal in Reparatur). Notfalls leg ich 'halt den Kopf schief und find' mich damit ab...

    Danke - Smallstone
     
  2. Kenn ich!

    Genau das macht meiner auch! Allerdings vom ersten Tag an. Seinerzeit habe ich das auch ganz oft hier im Forum gehört und mich einfach damit arrangiert. Irgendwie ist das eine eigene, wenn auch nicht tolle, persönliche Note. Feststellen bringt auch nichts, da man dabei die Bewegungsfreiheit des Displays stark einschränkt. Festklemmen, z.B. mit Papier, funzt leider auch nicht, da sich das Papier bei jeder Bewegung des Displays verschiebt und rausfällt.

    Also: Entweder nachbessern lassen oder damit leben!
     
  3. KingSka

    KingSka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2003
    hm,
    ich habe das häufiger bei iMacs mit dem 17"-TFT gesehen. Sogar bei Gravis stand so ein schiefes Exemplar rum.

    Darum bin auch glücklich ein iMac mit 15"-TFT zu besitzen. Erstens reicht mir ein 15"-Display, zweitens ist es absolut plan und nichts ist schief oder hängt!

    Also ich würde es nachbessern lassen, mich würde es sehr stark stören!!!


    Gruss
    KingSka
     
  4. smallstone

    smallstone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
     

    ... ist ein 15"er...

    smallstone
     
  5. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Huch, das hab ich ja noch nie gehört, habe einen 17"er der ersten Generation, welches Modell hast du?

    Würde ich auf jeden Fall nachbessern lassen!

    Gruß Thomac

    PS: Habs gerade mal probiert - ich kann das Display meines iMacs auch "verdrehen" so wie du es beschreibst. Das obere Gelenk hat ebenfalls etwas Spiel. Aber das Display bleibt in der Horizontalen wenn ich's loslasse. Also stimmt doch bei dir was nicht.
     
  6. smallstone

    smallstone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Schon 'ne Wasserwaage ausprobiert? :D

    Smallstone
     
  7. Bastian

    Bastian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.06.2003
    Das gleiche Problem hat der 15er in meiner Familie auch. Kompetente Mac-Händler haben aber Spezialwerkzeug, um das zu richten. Dafür muss man halt mit dem Computer hingehen.

    Ich würde diese Unschönheit auch beheben lassen. ;)
     
  8. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
     

    Falls du mein iMac-Display damit meinst: horizontaler geht nicht!

    Gruß Thomac
     
  9. toertsche

    toertsche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Mein 15" TFT hängt auch leicht nach rechts, ich bin noch unentschlossen, was ich mache :(

    Toertsche
     
  10. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
     

    Die TFT - iMacs der ersten Generation (Anfang / Mitte 2002 ?) hatten ein Problem mit schwachen Federn und nachlassenden Gelenkarmen. Diese Info habe ich von einem Nürnberger Gravismitarbeiter erhalten.

    Es ist relativ einfach reparabel - sollte aber wg. dem benötigten Werkzeug vom Fachmann durchgeführt werden.

    Gruss Keule

    PS: Bei mir (iMac 17", Modell 2003) ist ein links / rechts Spiel von ca. 2 bis 3 mm drin. Sobald ich das Display loslasse, verharrt es in der Mittelstellung - so soll es sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen