TFT-IMac - Display wackelt

smallstone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.07.2003
Beiträge
14
Hallo,

an unserem TFT-IMac wackelt seit ein paar Tagen das Display (nicht vorne-hinten, sondern links-rechts), was wohl daran liegt, dass das obere Gelenk des Bildschirm-Arms etwas Spiel hat (ca, 0,5 mm). Das scheint eigentlich wenig zu sein, reicht aber, dass der Bildschirm ca. 1 cm nach rechts unten "haengt" (das Display scheint auf dieser Seite wohl schwerer zu sein...).
Nachziehen der Schraube benoetigt Spezialwerkzeug, die Schraube scheint aber auch nicht locker zu sein. Beim Haendler zuckte man bei meinem Anruf auch nur mit den Schultern, ich koennte das Geraet "ja mal vorbeibringen"...
Kennt jemand das Problem? Ich will dem IMac nicht noch einen Transport im Auto antun (war schon 2-mal in Reparatur). Notfalls leg ich 'halt den Kopf schief und find' mich damit ab...

Danke - Smallstone
 
A

alterschwede

Kenn ich!

Genau das macht meiner auch! Allerdings vom ersten Tag an. Seinerzeit habe ich das auch ganz oft hier im Forum gehört und mich einfach damit arrangiert. Irgendwie ist das eine eigene, wenn auch nicht tolle, persönliche Note. Feststellen bringt auch nichts, da man dabei die Bewegungsfreiheit des Displays stark einschränkt. Festklemmen, z.B. mit Papier, funzt leider auch nicht, da sich das Papier bei jeder Bewegung des Displays verschiebt und rausfällt.

Also: Entweder nachbessern lassen oder damit leben!
 

KingSka

Mitglied
Registriert
16.01.2003
Beiträge
150
hm,
ich habe das häufiger bei iMacs mit dem 17"-TFT gesehen. Sogar bei Gravis stand so ein schiefes Exemplar rum.

Darum bin auch glücklich ein iMac mit 15"-TFT zu besitzen. Erstens reicht mir ein 15"-Display, zweitens ist es absolut plan und nichts ist schief oder hängt!

Also ich würde es nachbessern lassen, mich würde es sehr stark stören!!!


Gruss
KingSka
 

smallstone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.07.2003
Beiträge
14
Original geschrieben von KingSka
hm,
ich habe das häufiger bei iMacs mit dem 17"-TFT gesehen. Sogar bei Gravis stand so ein schiefes Exemplar rum.
Darum bin auch glücklich ein iMac mit 15"-TFT zu besitzen. Erstens reicht mir ein 15"-Display, zweitens ist es absolut plan und nichts ist schief oder hängt!
 

... ist ein 15"er...

smallstone
 

Thomac

Mitglied
Registriert
26.02.2003
Beiträge
935
Huch, das hab ich ja noch nie gehört, habe einen 17"er der ersten Generation, welches Modell hast du?

Würde ich auf jeden Fall nachbessern lassen!

Gruß Thomac

PS: Habs gerade mal probiert - ich kann das Display meines iMacs auch "verdrehen" so wie du es beschreibst. Das obere Gelenk hat ebenfalls etwas Spiel. Aber das Display bleibt in der Horizontalen wenn ich's loslasse. Also stimmt doch bei dir was nicht.
 

Bastian

Mitglied
Registriert
20.06.2003
Beiträge
537
Das gleiche Problem hat der 15er in meiner Familie auch. Kompetente Mac-Händler haben aber Spezialwerkzeug, um das zu richten. Dafür muss man halt mit dem Computer hingehen.

Ich würde diese Unschönheit auch beheben lassen. ;)
 

toertsche

Neues Mitglied
Registriert
14.07.2003
Beiträge
15
Mein 15" TFT hängt auch leicht nach rechts, ich bin noch unentschlossen, was ich mache :(

Toertsche
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Original geschrieben von smallstone
an unserem TFT-IMac wackelt seit ein paar Tagen das Display (nicht vorne-hinten, sondern links-rechts), was wohl daran liegt, dass das obere Gelenk des Bildschirm-Arms etwas Spiel hat (ca, 0,5 mm).
 

Die TFT - iMacs der ersten Generation (Anfang / Mitte 2002 ?) hatten ein Problem mit schwachen Federn und nachlassenden Gelenkarmen. Diese Info habe ich von einem Nürnberger Gravismitarbeiter erhalten.

Es ist relativ einfach reparabel - sollte aber wg. dem benötigten Werkzeug vom Fachmann durchgeführt werden.

Gruss Keule

PS: Bei mir (iMac 17", Modell 2003) ist ein links / rechts Spiel von ca. 2 bis 3 mm drin. Sobald ich das Display loslasse, verharrt es in der Mittelstellung - so soll es sein.
 

Tomcat

Mitglied
Registriert
24.08.2002
Beiträge
599
Unterlegscheibe!!!! Unterlegscheibe!!!!
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Gruß Tomcat
 

ThePaul

Mitglied
Registriert
07.01.2003
Beiträge
385
Finde dein inneres Gleichgewicht! :)

...nee...ganz ohne Blödsinn!
Ein anständiger Mac-Dealer bekommt das ziemlich schnell hin!
Wie oben schon erwähnt, musst du die Halbkugel halt hinbringen...

...oder im Dock die Icons umarrangieren. :p
(Photoshop-Icons sollten immer in der Mitte des Docs angeordnet werden...die sind verdammt schwer!)

hach...watt sind wir heuer wieder lustich!!!

Paule!
 

smallstone

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.07.2003
Beiträge
14
Re: Finde dein inneres Gleichgewicht! :)

Hallo,

...der Händler hat's gerichtet (morgens bringen, abends holen - mal ganz ohne Probleme...).
Das Spiel im Gelenk ist noch da, das Display ist jetzt allerdings austariert,
so dass es "im Wasser" hängt.

Gruss smallstone
 

Hakkush

Mitglied
Registriert
10.08.2003
Beiträge
220
:( oh jeee, dieses problem habe ich auch beim 17 zoller. der bildschirm hängt nach rechts rüber aber auch der arm ist sowas von schwach, daß der bildschirm ständig selbstständig nach unten gleitet. das ist kein annehmbarer zustand! habe am ersten tag gleich beim dealer angerufen..der hat aber bisher nicht reagiert... einer aus kiel (will ja keinen namen nennen....). ich bin echt geknickt wegen diesem zustand. als mac user ist man ja schließlich einen anderen service gewohnt.

naja, kommt ja auch davon, wenn man von einem x-beliebigen kauft... aber ich bin ja froh, daß ich nicht der einzige bin mit dem problem bin. vielleicht kann ja einer hier aus hamburg das ding wieder richten. ist ja schließlich erst zwei wochen alt das "baby" :)
 

Linuxuser

Mitglied
Registriert
28.10.2003
Beiträge
87
Mein imac g4-700 15" hat auch eine leichte Rechtsneigung...
Aber das ist sooo marginal, das es mich nur stört, weil ich immer genau hinschaue ;-)

Ich denke mal, sowas kann schon passieren bei solchen Konstruktionen..
aber dafür 100 KM zum nächsten Händler fahren? neeeeee!

Gruss Andre
 

Seidi

Mitglied
Registriert
06.02.2003
Beiträge
804
Original geschrieben von Hakkush
:( oh jeee, dieses problem habe ich auch beim 17 zoller. der bildschirm hängt nach rechts rüber aber auch der arm ist sowas von schwach, daß der bildschirm ständig selbstständig nach unten gleitet.
 

Ich glaube du brauchst das hier:
http://www.micro-solution.com/pd/necktool/nt01.html

Gibts zum Beispiel bei Dr.Bott um wenig Geld.

Grüße
Chris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Phileas

Neues Mitglied
Registriert
05.01.2004
Beiträge
22
Find ich aber nicht bei DrBott. :confused:


Was kostet denn die "Horizontalisierung" beim Händler?

Und ich habe mich immer gefragt, warum ich mit einem schiefen Hals rumlaufe. carro
 

Seidi

Mitglied
Registriert
06.02.2003
Beiträge
804
Micro-Solution Neck Tool #01 Hinge-Repair-Kit for iMac G4
Does your iMac tend to nod once in a while? This DIY kit for a single repair lets you replace worn components inside the joints of the display mount and all will be as new! (11873)

15,46 EUR 13,5 EUR__

www.drbott.de

Grüße
Chris
 

Arclite

Mitglied
Registriert
04.12.2003
Beiträge
833
Huch.. jetzt wo ich das hier lese, fällts mir bei meinem auch auf ;)

Naja... stört mich nich...
 

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Jetzt weiss ich auch warum einige leute so cool schief im Auto überm Schaltknauf hängen - das sind einfach nur Haltungsschäden weil die alle einen iMac daheim haben.

Ich habe aber davon im Apple Forum gelesen - das soll wohl häufig bis normal sein ab dem 17" Display. Wirf doch da mal ein Blick rein.
 

Ähnliche Themen

Oben