Textdatenbank - gibt es sowas?

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von ben-pen, 15.02.2006.

  1. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Hallo, ich suche eine Art Textdatenbank. Ich errstelle gerade ein Katalog und benutze viel Textabschnitte (Sätze) mehrmals. Da wär es gut, wenn ich cih eine Prog hätte, wo ich die Sätze einfügen kann.

    Eigentlich sowas wie ne Fotoarchivirungssoftware - nur für Texte.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Hier ist die Antwort, die Du Dir wahrscheinlich auch schon gedacht hast: Nimm FileMaker - auch für Textbausteine verwendbar.
     
  3. Tristam Brandy

    Tristam Brandy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    98
    Mitglied seit:
    13.02.2006
    Filemaker scheint mir ein bisschen umständlich für diesen Zweck zu sein. Hier ist eine elegantere und schnellere Lösung: Textpander.
    Das Prinzip dieses Programms ist ganz einfach: Du gibst deine Textbausteine in Textpander ein und verbindest sie mit einem Kürzel (z.B. fm für "Filemaker kostet einen Haufen Geld und ist viel zu kompliziert für diese einfache Aufgabe"), und wenn du in irgendeinem Textprogramm dieses Kürzel eingibst, wird es automatisch durch den vollständigen Text ersetzt.
    Textpander ist kostenlos, aber für die Zeit, die du damit bei der Katalog-Erstellung sparst, solltest du dem Autor was spenden :)
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Textpander ist ein guter Vorschlag. Das benutze ich auch, manchmal auch in Kombination mit FileMaker.

    Es hängt - wie so oft - von den sonstigen Anforderungen ab. Wenn man die Inhalte aus einer Datenbank verarbeiten und zB gleichartig formatiert drucken will (da war von einem Katalog die Rede), ist FileMaker auch gut geeignet. Jedenfalls, wenn nicht Indesign-Möglichkeiten verlangt werden.
     
  5. cm752004

    cm752004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.10.2005
  6. Dreusicke

    Dreusicke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.09.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.09.2011
  7. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.050
    Zustimmungen:
    3.036
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Super Herr Geschäftsführer...
    Regelwidrige Werbung in einem über 5 Jahre alten Thread...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen