Benutzerdefinierte Suche

Text unscharf in Latex

  1. Spongebob

    Spongebob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,
    habe gerade auf einem Powermac neu Latex installiert und wollte kurz was mit Texshop ausprobieren. Nach dem Setzen ist der Text aber irgendwie in der Vorschau verschwommen, das war davor am Powerbook nie so. Daher meine Frage: kann man das irgendwie wieder beheben?

    Danke im voraus!
     

    Anhänge:

    • screenshot_01.jpg
      Dateigröße:
      9 KB
      Aufrufe:
      52
    Spongebob, 18.07.2005
  2. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    hast du genau die gleiche Installation vorgenommen? i-Installer?
    Hast du genau den gleichen Quelltext genommen?
    Mit was setzt du? Weil z.B. in TexShop ist auch ein Viewer drin. Ist es da auch verschwommen?

    ich hatte solche verschwommenen Schriften mal unter Linux und ich glaube da lags an paar nichtinstallierten Schriften.
     
    dehose, 18.07.2005
  3. Spongebob

    Spongebob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm hab ganz normal den i-Installer benutzt und unter Texshop gesetzt. Der Viewer ist der von Texshop. Total komisch. Der Quelltext ist auch der gleiche wie auf dem Powerbook. Wenn ich aber Latex Dateien vom Powerbook auf dem Powermac öffne, zeigt er sie scharf an?!
     
    Spongebob, 18.07.2005
  4. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    schon gesetzte (also pdf), dann zeigt er die so an wie sie sind.

    Wenns die gleichen Quelltexte aber unterschiedliche Ursprungsrechner sind und gesetzt werden, dann ist das komisch, hmmm.
     
    dehose, 18.07.2005
  5. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.179
    Zustimmungen:
    3.898
    hast du eventuell in vorschau das "text und linien glätten" aus?
    ansonsten liegt es am einbetten der schriften...
     
    oneOeight, 18.07.2005
  6. Spongebob

    Spongebob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    also passt mal auf: ich habe es gerade nochmal versucht: wenn ich die Latex Datei vom Powerbook von der externen HD hole und öffne, dann ist alle gestochen scharf. Wenn ich nun aber auf dem Powermac ein ein neues Dokument öffne und dort nur den Quelltext von der Powerbook Datei reinpaste und dann setzen lasse, dann ist es wie im Anhang verschwommen. Auch bei kleinen Tests. Ist da was bei der Installation nicht richtig gelaufen? Soll ich euch die Konsolenmeldung reinschreiben hier?
     
    Spongebob, 18.07.2005
  7. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB]MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Sieht für mich verdächtig so aus als ob der Bitmap Schriften statt Type1 Vector Schriften verwendet.
     
    SuperFLoh [SSB], 18.07.2005
  8. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Kannst vielleicht mal den Latex-Quell Text posten (wenn er nicht zu lang ist)?
    Passiert das auch mit einem minimalen Standard-Dokument?
    Ist die Ergebnis-PDF-Datei auch in Preview unscharf?
     
    quack, 18.07.2005
  9. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    also nochmal:
    du holst Quelltext X von extern und setzt ihn und es wird scharf
    du kopierst Quelltext X auf deine interne Installation und setzt es und es wird unscharf?

    Du setzt quasi ein und das selbe Dokument auf ein und dem selben Rechner (nur das du einmal von extern und intern lädst) und es gbt unterschiedliche Ergebnisse? Merkwürdig! Versteh ich nicht, hmmm!
     
    dehose, 18.07.2005
  10. Spongebob

    Spongebob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh, ich habs, habe vergessen, auf dem Powermac noch TeX Support: CM-Super zu installieren. Jetzt geht es einwandfrei!

    btw: wenn wir schon beim Thema sind: kann man es irgendwie verhindern, dass Latex gleich für jedes Dokument immer eine log, aux etc Datei in den Ordner reinhaut? Bei vielen Dokumenten wird das doch voll schnell unübersichtlich... wie handhabt ihr das?

    DANKE nochmals für die Hilfe trotzdem!
     
    Spongebob, 18.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Text unscharf Latex
  1. Korgo
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    559
  2. clonie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    530
    freucom
    20.10.2016
  3. greenhornmac
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.437
    halessa
    27.09.2016
  4. Fiddich
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    459
    Fiddich
    28.06.2015
  5. Marcel601
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    520
    Marcel601
    29.04.2014