Terminalfenster schliessen ohne Mausklick

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von runner63, 05.04.2008.

  1. runner63

    runner63 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Hallo.

    Wenn man unter MacOs in der Shell im Terminalfenster arbeitet, verlässt man die Shell mit "exit".
    Dann kommt Meldung daß der Prozess beendet wurde und man muß per Maus das Terminalfenster schliessen. Geht das auch anders ? Ohne nochmal zu klicken ? Wenn ich unter Linux/UNIX im Terminal "exit" eingebe, wird das Fenster automatisch mitgeschlossen. Kann man das vielleicht irgendwie einstellen ?

    Jemand eine Idee :confused:

    Danke schon mal für Eure Antworten.
     
  2. lengsel

    lengsel Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Apfel + W

    Grüße,
    Flo
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.174
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Apfel+Q :kopfkratz: dann evtl. Enter
     
  4. was dagegen ?

    was dagegen ? Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    in der Menüleiste auf Terminal -> Fenstereinstellungen -> Beim beenden der Shell schließen
     
  5. runner63

    runner63 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.10.2007
    Hey Wahnsinn !!!
    Das ging ja flott. Super. Werde alles ausprobieren.

    Vielen Dank und schönen Abend. :)

    Gruß
    runner63
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.