Benutzerdefinierte Suche

Terminal Widget für Dashboard?

  1. sheep

    sheep Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Hallo allerseits

    Ich hätte gerne ein Terminal-Widget für das Tiger-Dashboard, um schnell mal ein paar Befehle abschicken zu können, ohne das normale Terminal starten zu müssen.

    Leider habe ich nur eines ergooglen können:

    http://www.robrohan.com/projects/terminalwidget/

    und das funktioniert nicht, kein einziger Befehl wird angenommen, ich erhalte immer eine Fehlermeldung. Ausserdem ist das ziemlich hässlich und man kann die Grösse nicht ändern, ich hätte also lieber ein anderes, selbst wenn es funktionieren würde ;).

    Hat jemand einen Tipp für mich?
    sheep.

    ***
    Sorry, ich muss mich korrigieren: Das Terminal funktioniert nicht gar nicht :)D), aber man muss alle Pfade absolut eingeben und die Vervollständigung geht nicht.
     
    sheep, 26.05.2005
  2. TheMagnificent

    TheMagnificentMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Korrigiere mich bitte wenn ich mich irre, aber warum legst du nicht einfach eine Verknüpfung zum Terminal im Dock neben dem Dashboard icon ab und startest das Terminal darüber. Dann hast du die volle Funktionalität und brauchst nicht so lange rumzuexperimentieren. Ob du jetzt auf das Dashboard icon klickst oder eben das Terminal icon. Das macht nun wirklich keinen Unterschied...

    Gruß


    ::TheMagnificent::
     
    TheMagnificent, 26.05.2005
  3. sheep

    sheep Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Ein Terminal-Icon habe ich natürlich schon im Dock. Das Gute an einem Widget wäre eben, dass ich kein zusätzliches Fenster auf dem Desktop habe, das ich nur kurz brauche und ich mit einem Rutsch des Mauszeigers in die aktive Ecke Dashboard sofort zur Verfügung habe - dafür ist es ja schliesslich da.

    Ich weiss, dass das ein "Luxus-Problem" ist, aber wäre halt doch schön :).
     
    sheep, 26.05.2005
  4. Xenitra

    XenitraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Xenitra, 17.07.2006
  5. quinh

    quinhMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    die is ja echt mal chique :) und sehr praktikabel
     
    quinh, 07.01.2007
  6. Chicago Whistle

    Chicago WhistleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    mein üblicher Quicksilvertip. Man kann mit Quicksilver direkt Befehle in Shell und Terminal ausführen, da braucht man nicht mal das Dashboard. Auch der Zugriff auf die letzten Terminal Befehle (die Terminal gespeichert hat) funktioniert. Nennt sich Terminal Plugin für Quicksilver. Auch Pfade lassen sich direkt aus dem Finder übernehmen.
     
    Chicago Whistle, 07.01.2007
  7. tesla2k2

    tesla2k2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    ich lege dir einfach mal das hier ans herz: http://docs.blacktree.com/visor/visor

    Da hast du den vorteil, dass es genauso schnell verfügbar ist, wie das dashboard es aber nicht unnötig platz im db verbraucht. allerdings muss das terminal.app dafür die ganze zeit laufen...also im hintergrund.

    ich benutze das jetzt schon seit ein paar monaten...und bin sehr begeistert davon.


    mfg
     
    tesla2k2, 06.05.2007
  8. promille

    promilleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    36
    Funktionieren tut es, ja, aber die Schriftgröße (oder meinte sheep die Fenstergröße?) und -farbe ist nicht änderbar.

    Hey, Danke! Das ist wirklich sehr sehr gut! :thumbsup:
    (In ein paar Tagen werde ich wahrscheinlich nicht mehr wissen, wie bisher ohne dieses auskam)
    PS: willkommen im Forum ;)
     
    promille, 07.05.2007
  9. Thomas_xp

    Thomas_xpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    12
    @Chicago Whistle: Quicksilver benutze ich auch, allerding bisher nur um Programme zu starten. Wie funtzt das denn, wenn ich über QS einen Terminalbefehl eingeben will?

    @Sheep: Mal ganz blöd gefragt... Warum willst das Terminal nicht starten? SOOOO groß ist das nun auch nicht, dass du da 20 Sekunden drauf warten musst, bis es geladen ist.... Ich sehe den Vorteil eines Widgets an der Stelle einfach nicht.
     
    Thomas_xp, 07.05.2007
  10. promille

    promilleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    36
    Ich bin zwar nicht sheep, aber das Problem tritt gerade bei den (i/Power/Mac-)Books wegen des kleinen Bildschirmes auf: Man kann kaum mehrere Fenster nebeneinander darstellen und muss immer Exposè oder Apfel+tab hin- und herswitchen. Je mehr Programme offen sind, desto länger dauert der Auswahlprozess. Durch das TerminalWidget hat man ein Fenster weniger offen, außerdem weiss man in der Regel, wo es sich auf dem Dashboard befindet und muss es nicht zuerst suchen.
     
    promille, 07.05.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Terminal Widget Dashboard
  1. tcgass
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    196
    oneOeight
    06.07.2017
  2. user371
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    401
    xentric
    29.09.2015
  3. Kinzal
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    459
  4. benjsing
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    517
    benjsing
    26.04.2015
  5. otrsz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.205
    dedoteldot
    11.12.2014