Terminal Kommandozeile

Diskutiere das Thema Terminal Kommandozeile im Forum Mac OS - Unix & Terminal

  1. i883

    i883 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Terminal und der bash (heißt das so?).
    Gemeint ist dieser Eingabeprompt, der ja glaub ich mit Computername: Directory Username$ beginnt.

    Nun habe ich das Problem, dass der Computername wohl sehr willkürlich ist. Jedenfalls schreibt OS X da häufig irgendwelche kryptischen Phantasienamen rein.

    Mir ist das schon mal unter Tiger aufgefallen. Da hatte ich allerdings die .profile Datei verändert (oder überhaupt angelegt) um eine andere Begrüßungmessage zu erhalten.
    Damals dachte ich, ich hätte einen Fehler gemacht und mich nicht weiter darum gekümmert, dass das Terminal sporadisch immer irgendwelche Namen da eintrug. Mal war's korrekt, mal irgendwas. Nun ja.

    Jetzt macht der Leo aber das gleiche Spielchen und diesmal habe ich nichts am System verändert (ausser gestern 10.5.2 Comboupdate aufgespielt).

    Als Beispiel mal die aktuelle Shell als Anhang. Eigentlich heisst die Kiste Mark's MacBook.

    Wie kommt so was? Kann mir das jemand erklären?
     

    Anhänge:

  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.989
    Zustimmungen:
    4.475
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du hast dsl und eine dynamische IP, os x nimmt automatisch den hostnamen von der IP...

    du kannst aber den prompt ändern...
     
  3. i883

    i883 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    19.07.2005
    Nee, oder?

    DSL wär zwar schön aber dynamische IP stimmt (Analogmodem). ;(

    So einfach ist das? Und ich hab schon Panik geschoben mein System geschrottet zu haben, hrhr.

    Mucias Gracias.
     
  4. TerminalX

    TerminalX Mitglied

    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
  5. below

    below Mitglied

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Wie immer an dieser Stelle weise ich auf die Z-Shell hin, die meiner Meinung nach beste Shell

    Ja, das ist ziemlicher Mist. Ich habe auch noch nicht rausbekommen, WAS zum Teufel der da eigentlich einsetzt. Mit Dynamischer IP hat das erstmal nicht so irre viel zu tun, da spielen auch andere Dinge rein.

    In der Z-Shell, auf Leopard, sehe ich jetzt aber eigentlich immer meinen Bonjour Namen.

    Alex

    EDIT: Also zsh promt z.B. prompt="%m %# "
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.989
    Zustimmungen:
    4.475
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das hat was mit den prompt einstellungen zu tun:
    PS1='\h:\w \u\$ '
    und \h bedeutet bei der bash "\h the hostname up to the first `.'"

    man konnte das verhalten auch in der /etc/hostconfig ausstellen mit einem HOSTNAME= setzen...
     
  7. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Kann ich nur bestätigen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...