Benutzerdefinierte Suche

Temperaturanzeige spinnt

  1. Scar

    Scar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein G4 PowerBook und meine Temperaturanzeige spinnt ein bisschen. Hier mal ein screenshot von dem iStat Nano Widget:

    [​IMG]

    Demnach ist mein Track Pad also -104° kalt? :confused: Und die anderen Anzeigen sind ja wohl auch zu "cool". Kann man das irgendwie per Firewareupdate oder so wieder hinbekommen? Ich glaube nicht das alle Sensoren kaputt sind. Oder muss ich mein PowerBook jetzt einschicken?
     
    Scar, 20.06.2006
  2. Margh

    MarghMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Nur wegen ein paar Zahlen, die ein Widget liefert, muss man sein Book doch nicht einschicken.

    Such bei versiontracker.com oder macupdate.com nach anderer Software, die die Temp anzeigt, z.B. ThermographX. Und dann vergleiche die Werte. Evtl. kommt das Widget mit den vom System gelieferten Werten einfach nicht klar.

    Gruß Margh
     
    Margh, 20.06.2006
  3. qsan

    qsanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    ...:) Ach quatsch, schicks ein... und vergiss nicht denen per beiliegendem Text zu erzählen wie Du darauf kommst, dass Dein Book bei -104°C Deine Pfoten eineisen könnte, hehehehehe

    MfG
    Qsan
     
    qsan, 20.06.2006
  4. Scar

    Scar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also eigentlich möchte ich mein PowerBook gar nicht einschicken, weil ich es zum arbeiten brauche. Aber ich mach mir ein bisschen Sorgen, weil ich meinen Lüfter auch nie höre.

    ThermographX sagt das gleiche:

    [​IMG]
     
    Scar, 20.06.2006
  5. fettomat

    fettomatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Ich behaupte jetzt mal das ein Trackpad allgemein nicht so heiß wird dass es problemtisch für deinen Rechner werden könnte, egal ob es dein Temperatursensor jetzt realisiert oder nicht.
    Wäre es der Sensor von der CPU würde ich mir eher Sorgen machen ;)
     
    fettomat, 20.06.2006
  6. Scar

    Scar Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das TrackPad macht mir auch keine Sorgen. Aber die Anzeige verändert sich nie, egal welcher Sensor. Und das kann ja wohl nicht sein oder? Und ich merke ja das mein PowerBook sehr heiss wird, nach 8 Stunden arbeiten und zwischendurch Akku aufladen. Werd ich wohl doch einschicken müssen :/ Ich mein die neuen MacBooks erreichen 90° und mein PowerBook soll ohne Lüfter auf 26° bleiben?
     
    Scar, 20.06.2006
  7. Time4more

    Time4moreunregistriert

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    49
    Hallo,

    vielleicht hast Du ja nur ein "verkorkstes" MAC OS X.

    Mach ein Backup und spiel das OS neu auf. Dann installier nur das Programm für die Temperaturanzeige.

    Was für Werte erhälst Du dann?

    Gruß
    Patrick
     
    Time4more, 20.06.2006
  8. dvarelm

    dvarelmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    wuerde die temperaturanzeige nicht eines blickes wuerdigen. arbeite selbst mit 'nem g5 und es interessiert mich nicht, wie warm was im geraet wird. das geraet soll mir bei der arbeit helfen und ich will hier keine temperatur-studie anstellen, bzw dauernd irgendwelche systemparameter ueberwachen muessen...

    so long,
    D.
     
    dvarelm, 20.06.2006
  9. qsan

    qsanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    ....also jetzt mal ganz ehrlich:

    Du machst Dir wegen höchst wahrscheinlich verfälschten Temperaturwerten Probleme ohne, dass Du überhaupt welche hast? :)

    Es ist doch gar nichts passiert...
    Die neuen Books kannst Du nicht als Vergleich heranziehen, ausser Du willst aufzeigen, wie heiss die neuen Prozessoren werden und wie angenehm es noch bei den alten war...
    Die neuen werden eh viel heisser als die PB`s!!! Ich hatte vor meinem MB auch ein PB 17" und das wurde bei weitem nicht so heiss auch wenn es einem so vorkommen mag wenn man noch nie ein MB auf dem Schoss hatte, wie das jetzige MB!!!
    Erstmal also ruhig Blut, setz vielleicht mal das System neu auf und checks dann noch mal ...oder schick es wirklich ein und schau was passiert

    MfG
    Qsan
     
    qsan, 20.06.2006
  10. aXon

    aXonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    oder es könnte auch sein, dass das benutzte programm deine temperatursensoren nicht richtig erkennt, bzw ausliest. denn es könnte sein, dass die sensoren ~ 24-26°C als normale umgebungstemperatur ansehen und nur diesen wer liefern. und die lüfter an einem PB G4 habe ich auch nur sehr selten gehört, das ist wirklich ganz normal
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Temperaturanzeige spinnt
  1. Junaid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    155
    OmarDLittle
    30.06.2017
  2. Hijo2006

    Maus Pad spinnt

    Hijo2006, 09.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    110
    Hijo2006
    09.05.2017
  3. dotjot
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    444
    MPMutsch
    26.01.2017
  4. SJay
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.574
    fdimmling
    07.12.2016
  5. buki
    Antworten:
    170
    Aufrufe:
    9.570